Bei Grundsicherung Aufwandsentschädigung Anrechnung bei Ehrenamt ja oder nein

1 Antwort

Bis zu 100 € pro Monat werden Dir bei der Grundsicherung nicht angerechnet,.

Aber auch diese müssen angemeldet werden.

Wird eine Aufwandsentschädigung aus ehrenamtlicher Tätigkeit auf den Ehegattenunterhalt angerechnet?

Ich lebe von meinem Mann getrennt und bin selbst zur Zeit arbeitssuchend und bekomme Arbeitslosengeld. Aus einer ehrenamtlichen Tätigkeit bekomme ich monatlich eine kleine Aufwandsentschädigung. Wird diese bei der Unterhaltszahlung mit eingerechnet?

...zur Frage

Anrechnung Ansparphase Riester auf Grundsicherung wegen Erwersminderung?

Hallo Liebe Community Meine Schwester die 19 Jahre alt und Schwerbehindert ist und wechselt zum 01.01.2018 vom Berufsbildungsbereich der Werkstatt für Behinderte Menschen in den Arbeitsbereich.

Sie hat mir eine Frage gestellt die Ich ihr nicht Beantworten kann

Das einzige was Sie monatlich anspart ist ein Riester-Vertrag und Sie wollte wissen ob dieses in der Ansparphase was sie ja mit 19 Jahren noch ist mit der Grundsicherung wegen Erwersminderung angerechnet wird

Ich bedanke mich für die Antwort

LG

...zur Frage

Grundsicherung nach SGB XII + Aufwandsentschädigung für politisches Mandat?

Ich beziehe eine Grundsicherung nach SGB XII und rücke jetzt als Abgeordneter in eine Berliner Bezirksverordnetenversammlung (ähnlich Gemeinderat) nach. Dafür bekomme ich eine Aufwandsentschädigung in Höhe von rd. 330 € und weitere ca. 91 € Sitzungsgelder im Monat. Was darf ich davon behalten? Mir entstehen real Aufwendungen; etwa erwartet meine Partei 90 € und meine Fraktion 10 € im Monat. Darf das Amt Teile der Aufwandsentschädigung einbehalten, obwohl es damit meine Chancen auf gleichberechtigte Mitwirkung im parlamentarischen Prozeß einschränkt?

...zur Frage

Ich bekomme Grundsicherung zu meiner Rente und das Sozialamt hat mir mitgeteilt das jeder Euro der auf mein Konto geht ich zu melden habe und angerechnet wird?

...zur Frage

Erwerbsminderunsrente + Grundsicherung nun KH = Tagegeld ( Zusatzeinkommen? Ja oder Nein??)

Hallo, Ich bekomme seit einiger Zeti eine volle Erwerbsminderungsrente ging bis vor kurzem auch noch dazu arbeiten. Dies geht aus gesundheitl. Gründen nicht mehr. Nun hab ich Grundsicherung beantragen müssen. Da ich im Juni und im Okt. in KH muss hab ich auch angegeben das ich dann KH Tagegeld von mein Versicherung bekomme zuerst hies es; das ist kein Einkommen und kann behalten werden und heute aufeinmal ist es doch Zusatzeinkommen. Was stimmt nun? Bin da sehr unsicher.

...zur Frage

darf mein sohn 400 euro verdienen und was wird mir davon angerechnet bekomme grundsicherung und mein

was wird mir von der grundsicherung abgezogen wenn mein sohn 400 eur verdient er wohnt bei mir im haus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?