Bei freiwilliger wechsel von Kleinunternehmer zur Regelbesteuerung, muss ich auf Bescheid von Finanzamt warten?


15.02.2020, 18:54

am 14.02.20 habe ich mit dem Finanzamt-Mitarbeiter telefoniert,er hat mir gesagt

dass ich auf Bescheid von Finanzamt warten soll.

2 Antworten

In Anbetracht des Umstands, dass ein Unternehmer noch bis Bestandskraft der Umsatzsteuererklärung Zeit hat, die Option auf die Regelbesteuerung zu erklären, war sowohl der Antrag, wie der Anruf beim Finanzamt unnötig. Der Anruf ja sogar kontraproduktiv.

§ 19 Abs. 2, Satz 1 UStG:

(2) Der Unternehmer kann dem Finanzamt bis zur Unanfechtbarkeit der Steuerfestsetzung (§ 18 Abs. 3 und 4) erklären, dass er auf die Anwendung des Absatzes 1 verzichtet. 

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Es kommt kein Bescheid.

Was sollte da auch draufstehen?

1
@EnnoWarMal

Vielen Dank für Antwort,

am 14.02.20 habe ich mit dem Finanzamt-Mitarbeiter telefoniert,er hat mir gesagt

dass ich auf Bescheid von Finanzamt warten soll

0

Vielen Dank für Antwort,

am 14.02.20 habe ich mit dem Finanzamt-Mitarbeiter telefoniert,er hat mir gesagt

dass ich auf Bescheid von Finanzamt warten soll.

0
@david24

Da siehst Du, was dabei rauskommt, wenn man telefoniert.

2
@correct

Ich hab neulich auch mit dem Finanzamt telefoniert. Angerufen hat das Finanzamt. Ich solle mal eine Ergänzungsbilanz für die XY GmbH & Co. KG schicken.

Zwei Wochen später rief mich die Trulle wieder an. Ob ich das Gespräch von neulich vergessen hätte.Welches Gespräch?

Naja, wir hätten doch verabredet, dass ich eine Ergänzungsbilanz.... weeß ick nüscht von.

Ob ich die dann denn jetzt machen würde. Na klar, sagte ich.

Hab es natürlich sofort nicht gemacht.

Letzte Woche kam ein Brief, in dem drinstand, dass sie wohl auf eine Ergänzungsbilanz warten. Hab ich direkt per Mail hingeschickt, dauerte keine 10 Minuten.

0
@correct

Wird das jetzt ein Kurs in bayerischer Sprache oder was?

0
@EnnoWarMal

Ne, in Deutsch.

Wenn man Dich freundlich gebeten hat (möge), dann hättest Du es wohl getan.

Wenn man Dich per Berliner Schnauze aufgefordert (solle) hat, dann hätten sie mich auch am ...

Übrigens - oberbairisch, niederbairisch, oberpfälzisch, schwäbisch, mittelfränkisch, oberfränkisch, unterfränkisch ...

0
@correct

Also ich habe kein Problem mit der Berliner Schnauze. Da weiß man wenigstens, woran man ist.

0

Was möchtest Du wissen?