Bei bestehender EU Rente und 450 € Job stellt mein AG die Frage ob ich mit Minijob in die Rentenkasse einzahlen will.?

2 Antworten

Hallo Diddi461,

Sie schreiben:

Bei bestehender EU Rente und 450 € Job stellt mein AG die Frage ob ich mit Minijob in die Rentenkasse einzahlen will.?
Ich bekomme EU Rente und darf mir 450€ dazu verdienen. Mein AG fragt ob ich vom 450€ Job in die Rentenkasse einzahlen möchte. Ist das vom Vorteil für meine " irgendwann" Altersrente?

Antwort:

Seit 1.7.2017 dürfen Sie bei der vollen Erwerbsminderungsrente pro Jahr bis 6.300 Euro Brutto hinzuverdienen, müßen aber in Ihrem Arbeitsvertrag/Arbeitsplatzbeschreibung und in Ihren Abrechnungen penibel darauf achten, daß Sie pro Arbeitstag in jedem Fall unter 3 Stunden bleiben, ansonsten gefährden Sie Ihre volle Erwerbsminderungsrente!

Da Sie bereits Erwerbsminderungsrente beziehen, dürfte die Wahl der Rentenversicherungspflicht in Ihrem Fall sehr geringe Auswirkungen auf Ihre spätere, reguläre Regelaltersrente haben!

Lassen Sie sich die genaue Gegenüberstellung von Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt im Detail ausrechnen!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Hi Diddi 461 !

Ja. Denn die Einzahlungen werden ja dem Rentenkonto gutgeschrieben. Muß man aber nicht. Wenn du es anderweitig beiseite legst hast Du auch etwas davon. Viel Auswirkungen auf die Altersrente hat es aber nicht.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?