bei Beratung in Bank wegen Kondition auf Sparbuch wurde ich auf Spareckzins verwiesen was ist das?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beim Spareckzins handelt es sich um den Zinssatz für kurzfristige Spareinlagen. Ursprünglich wurde der Begriff Spareckzins für den Zinssatz verwendet, der in der 1967 aufgehobenen Habenzinsverordnung geregelt worden war. Entsprechend dem allgemeinen Sprachgebrauch wird dieser Begriff oft für den durchschnittlichen Zinssatz für Spareinlagen mit dreimonatiger Kündigungsfrist verwendet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?