Behandlung von Ackerland im Privatbesitz bei der Erbschaftsteuererklärung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

du merkst an den " zahlreichen " Antworten, dies ist eine nicht leicht zu beantwortende Frage. Ein versierter Steuerberater ist meiner Meinung nach unumgänglich.

Ein wenig Licht ins Dunkle bringt dir evtl. schon diese Veröffentlichung:

http://www.wochenblatt.com/frage-und-antwort/nichtlandwirt-bei-erbschaft-befreit-1927.html

Gruß !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bankrevisor
10.02.2016, 20:59

Danke, das hatte ich auch schon befürchtet, da eine stundenlange Internetrecherche und das Lesen des ErbschG und BewG nichts gebracht hat. Aber ich dachte ein Versuch ist es hier wert. Und ich finde es positiv, dass nicht Halbwahrheiten auftauchen sondern eine klare Antwort erfolgt. Den Steuerberater werd ich wohl zumindest für die Frage kontaktieren müssen.

2

Was möchtest Du wissen?