Begünstigung nicht entnommenen Gewinns - wie in EST-Erklärung berücksichtigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Einkommensteuererklärung gibt es dafür die Anlage 34a, aber in der F-Erklärung muss dafür auch noch die Anlage FE4 ausgefüllt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jowaku 31.05.2014, 11:44

Falls er mit einer EÜR arbeitet: Geht das mit dem "nicht entnommenen Gewinn" dort überhaupt?

0
EnnoBecker 31.05.2014, 11:48
@jowaku

Mit der EÜR hat das nichts zu tun. Die Gewinnermittlungsart hat mit 34a nicht zu schaffen. Und auch nicht mit der Tatsache, dass eine FE abgegeben werden muss.

0

Du brauchst die "Anlage 34 a" zur Steuererklärung, die Du entsprechend ausfüllen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 30.05.2014, 08:58

Es ist die Anlage FE4 in der FE und Anlage 34a in der EStE.

Nur Anlage 34a reicht aber nicht aus.

0

Was möchtest Du wissen?