befristete teilweise Erwerbsminderungsrente

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Rentenversicherung prüft ja, wie Du schreibst- noch die volle Erwerbsminderungsrente, daher halte ich einen Widerspruch für verfrüht. Das solltest Du erst dann machen, wenn auch die volle EM-Rente abgelehnt wird. Wenn Du weiterhin Krankgeschrieben bist, wird die Arge weiter Alg II zahlen, aber unter Anrechnung des Arbeitslosengeld II. Sollte die RentenV die volle Rente ablehnen, wird die Arge aber eine weitere Krankschreibung des Arztes nicht mehr akzeptieren, da sie sich nach der Entscheidung der Rentenversicherung richtet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?