Bedarfsgemeinschaft

2 Antworten

mit den angaben kann man nciht viel machen.

Dann nur soviel:

  1. Elterngeld wird nciht auf ALG II angerechnet.

  2. Kindergeld wird angerechnet.

  3. Miete und qm sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. In manchen Bundesländern sind nur nach der Miete zu entscheiden und manchen anders.

Gib Euro daten mal hier ein:

http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/alg2-rechner.html

Auf jeden Fall müßt ihr den Mietvertrag vom Amt genehmigen lassen bevor ihr unterschreibt.

Euer Bedarf liegt bei 2x316,00 EUR für euch beide, für euer Kind 216,00 EUR. Dazu kommen die derzeitigen Kosten für Kaltmiete, Heizung und sonstige Nebenkosten wie Wasser usw. Davon ausgenommen ist der Stromabschlag. Gegenrechnen muss man nun das Einkommen (Kindergeld, Elterngeld - aber nur der Betrag, der 300,00 EUR überschreitet, Lohn, ALG I, Rente usw.). Reicht das Einkommen nicht aus, um den o.g. Bedarf zu decken, gibt's ALG II.

weiter Hartz IV trotz Zusammenziehen?

Hallo. Mein Freund und ich überlegen, zusammen zu ziehen. Ich bin alleinerziehend mit 2 Kindern und wir wollen den Versuch wagen. Meine Frage ist: Bekomme ich tatsächlich für 1 Jahr mein Hartz IV Geld weiter gezahlt (Miete natürlich anteilsmäßig)? Mir hat das jemand gesagt, das man dies im 1 Jahr bekommt, sofern man im Antrag keine "Bedarfsgemeinschaft" ankreuzt. Grundsätzlich verdient mein Freund nicht schlecht, aber er muß Unterhalt bezahlen. Und wenn er dann auch noch alles für mich und meine Kinder zahlen muß... (natürlich habe ich das Kindergeld, aber ich habe z.B. Ausbildungsversicherungen, die ich zahle, Haftpflicht und KK, Hausrat etc.) Und ich weiß ja nicht, ob es tatsächlich "gut geht" mit uns, denn mit meine Tochter ist 7Jahre jung, wovon ich 6 Jahre alleine mit ihr gelebt habe. Ich weiß nicht, wie es ist, wenn wir zusammen ziehen. Denn sie ist schon eifersüchtig auf meinen Freund und es nicht immer sehr angenehm. Vielleicht habt Ihr einen Rat für mich? Im voraus vielen Dank

...zur Frage

schwangere, noch in der lehre; was steht mir zu?

hallo hoffe ihr könnt mir helfen.

Erstmal meine situation, ich bin 20 und wohne seit fast zwei jahren mit meinen freund (28) zusammen. Bin jetzt im 5 monat schwanger kann meine lehre nicht zu ende machen weil ich eine risikoschwangerschaft habe und der arzt mich freigestehlt hat von der lehre (fachlagerristin) bekomme mein lehrlingsgehelt 325€ und bafög von 255€ is ende august weitergezahlt. danach bin ich arbeitssuchend. mein freund ist zurzeit harz IV empfänger und wohnen daher in einer bedarfsgemeinschaft. er hat ein nebenjop von 120€.

daher meine fragen; elterngeld steht mir beziehungsweise uns zu? kann ich den bafög verlängern lassen? dann kindergeld für mich wird das noch weiter gezahlt oder nicht? und dann was alles uns oder mir zusteht bziehungsweise beantragen kann?

danke schonmal in voraus

...zur Frage

Hartz 4, Freund Ausbildung Schwangerschaft

Hallo ihr lieben, also zur Zeit bin ich in der 32 SSW und wohne noch bei meinem Vater. Ich beziehe ALG 2 und möchte nächsten Monat zu meinem Freund ziehen. Dies habe ich dem jobcenter auch mitgeteilt. Mein Freund verdient im Monat knapp 900 Euro, er ist 21 Jahre alt und die wohnung in der er lebt bezahlt er selber (450 Euro). Mein ALG 2 ist bis zum 30.9 bewilligt. Was steht mir danach zu? (Oktober) Da ich Elterngeld ja erst mit der Geburt beantragen kann? Mein bearbeitet meinte mein Freund muss für mich aufkommen und auch dann wenn ich das Elterngeld auf 2 Jahre beantrage (150 pro Monat) meinte er steht mir vom Jobcenter nichts mehr zu. Da die 450 Euro die meinem Freund dann ubrig bleiben plus 150 Euro Elterngeld und Kindergeld von unserem Kind reichen

Ist das rechtens? Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?