Bearbeitungsgebühr für Abtretung eines letztrangigen Grundschuldteilbetrages

2 Antworten

Ja, das ist rechtens.

Wenn für das über die DB gelaufene eine eigene Grundschuld gelaufen wäre, dürfte es ncihts kosten.

Aber hier geht es nach Deinem Sachverhalt um eine Teilung. Also es gab/gibt ein Darlehen der DB über X und eine KfW Finanzierung von Y, die aber von der DB verwaltet wurde udn deshalb hat man damals aus Kostengründen nur eine Grundschuld für beides bestellt.

Nun machst Du aber die Anschlussfinanzierung für einen Kredit woanders.

Damit muss aus einer Grundschuld, zwei gemacht werden. Das ist unbestreitbar extra Arbeit udn darf natürlich berechnet werden. Müsste Dir ggf. aber auch die neue Bank gesagt haben udn der Notar.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort

0

Was möchtest Du wissen?