Bearbeitungsgebühr bei Ablösung von einem Kredit

2 Antworten

Bitte prüft doch mal, ob aufgrund des Todesfalls nicht ohnehin ein Sonderkündigungsrecht für die Darlehen besteht. In diesem Fall ist die ganze Diskussion hinfällig. Das sollte den Vertragsunterlagen zu entnehmen sein.

ist nicht vom Betrag abhängig, sondern von der Höhe des Zinssatzes bzw. dem Unterschied des Zinssatzes bei Vertragsabschluß im Vergleich zum jetztigen Zinssatz. Kann die Bank dzt. den gleichen Betrag nicht mehr so hoch verzinst verleihen, verlangt sie die entstehende Differenz vom bisherigen Kreditnehmer. So habe ich das in google rausgelesen. Kannst Dich da ja auch mal reinlesen. Gibt gute Artikel zu dem Thema.

Ich meinte wirklich eine Bearbeitungsgebühr, sprichst Du da nicht von der restlichen Vorfäliigkeitsentschädigung ? (Zinsschaden etc. ?)

0

Was möchtest Du wissen?