Bearbeitungsgebühr aber ohne Zinsen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abgesehen von dem Bearbeitungsentgelt haben Sie gemäß § 818 Abs. 1 BGB Anspruch auf Zinsen als Nutzungsersatz. In dem Verfahren aus dem Mai 2014 vor dem BGH hatten die Parteien noch den gesetzlichen Zinssatz von vier Prozent als Nutzungsersatz für unstreitig erklärt. Unter Berufung auf die neuen Urteile des BGH können Sie aber sogar fünf Prozentpunkte über dem jeweiligen Basiszinssatz seit der Bezahlung verlangen. Sie sollten immer den tatsächlichen Euro-Betrag an Zinsen einfordern, den Sie sich ganz leicht vom Zinsrechner der Website basiszinssatz.de berechnen lassen können.

Mehr hierzu bei: http://www.finanztip.de/kreditgebuehren/#ixzz3K0TOWd8A

1

Vielen Dank für die Antwort,

ich habe das eben ausgerechnet. Die Zinsen belaufen sich auf knapp 170 €. Also nehme ich jetzt das gleiche Musterschreiben und wandle das nur auf die fehlenden Zinsen um?

Hat jemand schon so ein Schreiben auf gesetzt und wie reagiert die Bank darauf?

0
1
@Nille

Hallo, wollte mal wissen, ob das zweite Schreiben was gebracht hat und ob du weitere Schritte eingeleitet hast. Wir haben dasselbe durch. Gebühren + Zinsen angefordert, Gebühren bekommen, zweites Schreiben wegen den Zinsen, dann kam keine Antwort mehr. Es handelt sich um drei Kredite, zwischen 2006 und 2008. Also denke ich lohnt sich das schon. LG

0

An Deiner Stelle würde ich schnellstmöglich einen Brief aufsetzen in dem ich unter Fristsetzung auf die Auszahlung der Zinsen hinweisen würde. Das ist Dein gutes Recht!

47

Wie? Die Kreditzinsen?

1
49
@EnnoBecker

Nö, die Zinsen für die unberechtigte Bearbeitungsgebühr.

1

Das Porto für einen Standardbrief liegt bei 60 Cent. Rechne Dir mal fix aus, ob der ausstehende Zinsbetrag signifikant höher ist. Falls ja, dann schreib den Brief, falls nein, dann laß es sein!

Kreditkonditionen für CleverCard für Zweit-Dispo bei Santander Bank - ist das schon Wucher?

Frage zur Kreditkonditionen für CleverCard für Zweit-Dispo bei Santander Bank - ist das schon Wucher? Ich habe bei dieser Bank einen 2. Dispo von einer ShoppingCard. Bin bei denen mit 3.000 Euro im Minus und ich zahle (das wird mir jetzt erst so richtig bewußt) unheimlich hohe Schuldzinsen: 12,98 % Zinsen + 5 % Ratenschutzversicherung, macht Zusammen fast 18 % - grenzt das nicht schon an sittenwidrige Wucherei? Bisher zahle ich eine Rate von 75 Euro.

...zur Frage

Hab Abbuchungen von Clevercard von der Santander Bank, die buchen Kontoauszugsgebühr ab, stoppbar?

Ich habe immer Abbuchungen von der Clevercard die ich mal bei der Santander Bank genutzt habe, zahle dort 25 Euro Zinsen (so ca.), 1 Euro Kontoauszugsgebühr und den Rest Tilung, den Auszug schicken die jeden Monat. Kann ich das irgendwie mit dem Auszug stoppen? Die Rückzahlung ginge ein wenig schneller, wenn der Euro zur Tilgung hergenommen werden kann. Es ist immer ungefähr das gleiche, ein Auszug im Jahr würde auch genügen, lassen die sich drauf ein? Habe noch einen Stand von 2440 Euro Minus, die Karte hab ich abgegeben, dann ist es eine Versuchung weniger, obwohl ich nun wieder 560 Euro Verfügungsrahmen habe.

...zur Frage

Santander Darlehenantrag nicht unterschreiben oder nicht zurücksenden

Hallo, ich habe bei der Santander Bank telefonisch eine Kreditanfrage gestellt und auch gleich zwei Tage später einen ausgefüllten Vertrag zugeschickt bekommen. Es gefällt mir aber nicht was ich da lese, Clever Card soll ich auch nehmen, außerdem habe ich eine andere Finanzierungsmöglichkeit aufgetan. Was mache ich jetzt? Schicke ich den Vertrag innerhalb von zwei Wochen ( Wiederrufsfrist ) nicht unterschrieben mit einem Dreizeiler zurück? Einfach wegschmeißen geht wohl nicht:-) Oder rufe ich da an und quäle mich durch die Warteschleife? Was ist am sichersten und hat keine bösen Folgen? Kalle

...zur Frage

Kredit genommen aber die Zinsen VIEL ZU HOCH???

Guten Tag,

mein Vater (deutschkenntnisse leider wenig) hat sich bei der Santander Bank ein Kredit in Höhe von 21.415,50 euro genommen. Aber irgendwie muss da etwas wohl falsch berechnet worden sein, ich schreibe hier mal die Beträge etc.

Nennbetrag 21.415,50 Euro + Zinsen 11.666,39 Euro + Bearb.geb. 642,47 Euro

+ Neb. kost. 0,00 Euro

Gesamtdarlehen 33.724,36 Euro

Zurückzahlen in 84 Raten a 403,00 Euro.

Welchen Zinssatz hat sein Kredit denn, irgendwas ist da doch faul,oder?? Leider zahlt er jetzt seit 1 Jahr auch nichts mehr ein da er nur ein Einkommen von 1000 Euro hat. Wie kann man so ein Kredit zurückzahlen??

...zur Frage

S.O.S, Darlehen bei der Santander und Clever Card. Was können wir tun?

Hallo, wir haben bei der Santander ein Darlehen mit 7,99 % und mtl. 471.- Rate auf 84 Monate. Dazu eine Clever Card mit bis 6000.- Verfügbarkeit. Das Clever Card Konto steht z.Zt. bei 5100.-. im Minus. Nun schrieben die uns 2 x an und wollen uns über eine Limiterhöhung sprechen und um eine Verbesserung der Zinsen. Wir sind dann dahin und nun kommts: Die wollen das wir einen neuen Darlehensvertrag abschliessen, 96 Monate zu mtl. 520.- Rate = ca. 50.000 Euro bei einem Nettodarlehen von 30.000. ! Diese Konditionen würden die uns aber nur einräumen, wenn wir unser gemeinsames Girokonto auch bei der Santander abschliessen würden. Das ist doch verrückt! Dann würden wir einen Dispo von 3000.- erhalten und eine kostenlose VISA mit 2000.- Verf.-Rahmen. Da wir unser Girokonto noch in Norddeutschland haben ( haben dort 12 Jahre gewohnt) wollten wir das irgendwann zwar mal ändern, aber doch ncht so. Wir waren dann bei KöBank und wollten alles zu dieser Bank holen und auch bei der Santander den Kredit auflösen. Leider ist der Scoure-Wert von 95,8 und 94,9 zu schlecht und die Bank, bzw, Easy-Kredit hat abgelehnt. Was können wir tun ? Noch eine seriöse Bank aufsuchen ? Ich habe Angst, das diese Anfrage unsere Schufa erneut verschlechtert und die Santander das mitbekommt. Schlimmstenfalls uns noch das Darlehen kündigt, obwohl wir immer bezahlen. Brauchen dringend Rat ! Und wer weiss, was die Bank genau sehen kann bei dem Schufaeintrag ? Haben selber eine Selbstauskunft beantragt, in der aber nichts aussergewöhnliches und böses steht.

...zur Frage

Flex Kredit vorzeitig ablösenhöhre Kosten als errechnet

Ich habe einen Autoflex Darlehen bei der Santander Bank und möchte diesen gerne auslösen. Das Darlehen betrifft 8000€ + 6,99% Zinsen. Macht also 8559,20 € Gesamtsumme. 10Monate lange betrug meine Monatliche Rate 199 €. Da bleibt in meiner Rechnung ein Betrag von 6569,20 € offen. Ziehe ich die Zinsen ab komme ich auf eine Summe von 6110 €. Nun habe ich bei der Bank den vollständigen Ablösebetrag erfragt der mir schriftlich mitgeteilt wurde. Die Summe der Bank ergibt 6680,50 € inklusive 5€ Mitteilungsgebühr (anscheinend für den Brief) Kann mir jemand erklären ob ich nen Denkfehler habe oder die Bank irgendwelche versteckte. kosten oder die restlichen Zinsen einfordern will, in meinem Darlehensvertrag steht nämlich drin das der Kreditgeber keine Vorfälligkeitsentschädigung berechnet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?