Beantragungsfrist für Pflichtteil-Erbe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Auskunft von wfwbinder ist nicht so ganz richtig. Ein Pflichtteil m u s s innerhalb von drei Jahren, ab dem Jahr nach dem Tod des Erblassers, eingefordert werden. Geschieht das nicht, hat man keinen Anspruch mehr auf den Pflichtteil! D. h., stirbt der Erblassen in diesem Jahr, hat man vom 01.01.2010 bis zum 31.12.2012 Zeit, seinen Anteil einzufordern. Dananch ist Feierabend. Und eventuell andere, weitere Erben müssen auch nicht den Pflichtteilserben über den Tod des Erblasser in Kenntnis setzten. Darum muss man sich selber kümmern! Pech, aber so ist es.

Ja, der Anspruch verjährt innerhalb von 3 Jahren von dem Zeitpunkt an, in dem der Pflichtteilberechtigte von dem möglichen Erbe Kenntnis bekommt..

Also bei Kindern, die bei der Beerdigung dabei sind, also unmittelbar vom Tod des erblassers informiert waren (und ja auch davon, das sie als Kinder gesetzlcihe Erben sind), innerhalb 3 Jahre nach dem Tod.

Bei einem unehelichen Kind, das erst Jahre später von der Eigenschaft als gesetzlicher Erbe Kenntnis bekommt, kann das erheblich später sein.

Nach 30 Jahren ist dann aber absolut ende.

Genau genommen verjährt der Pflichtteilsanspruch in 3 Jahren von dem Zeitpunkt an, in welchem der Pflichtteilsberechtigte von dem Eintritt des Erbfalls und von der ihn beeinträchtigenden Verfügung Kenntnis erlangt, ohne Rücksicht auf diese Kenntnis in 30 Jahren von dem Eintritt des Erbfalls an, so der genaue Gesetzestext im § 2332 Abs. 1 BGB.

Wie lange kann man den Pflichtteil seines Erbes einfordern?

Innerhalb welches Zeitraums kann man seinen Pflichtteil an einem Erbe noch einfordern und wann verfällt dieser Anspruch?

...zur Frage

Kann das Jobcenter oder der Insolvenzverwalter mich zwingen meinen Pflichtteil einzuklagen?

Hallo,

meine Oma ist 2010 gestorben und meine Tante ist Alleinerbin (von einem Haus, das bald verkauft wird). Da mein Vater leider schon vor meiner Oma gestorben ist, treten meine Schwester und ich an die Erbstelle unseres Vaters. Also habe ich gesetztlich gesehen Anspruch auf einen Pflichtteil, den ich aber einfordern muss bei meiner Tante.Wenn ich den Pflichtteil innerhalb von 3 Jahren nicht einfordere, verfällt der Anspruch. Leider bekomme ich Leistungen vom Jobcenter und bin dazu noch in Privatinsolvenz. Da ich ein super Verhältnis zu meiner Tante habe und ich auch möchte, das dies so bleibt, möchte ich es nicht einfordern müssen bei ihr. Aber kann mich das Jobcenter und/oder der Insolvenzverwalter dazu zwingen, den Pflichtteil einzufordern?

Danke im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Ich habe mit 18 auf meinen Pflichtteil verzichtet. Jetzt ist ein Elternteil gestorben. Der andere Elternteil erbt. Habe ich jetzt wieder Anspruch auf Erbe?

Als ich auf das Pflichtteil verzichtet habe, war ich 18, jetzt 49. Meine Eltern haben alle Kinder auf den Pflichtteil verzichten lassen und sich gegenseitig als Erben eingestetzt. Nach dem Tod geht erst mal alles an anderen Elternteil. Danach an meine Geschwister. Habe ich da jetzt wieder Anspruch?

...zur Frage

Haben uneheliche Kinder kein Anrecht auf einen Pflichtteil beim Erbe?

Eine Freundin von mir ist unehelich geboren worden udnohne ihren Vater aufgewachsen. Das Verhältnis zwischen Vater und Tochter war eigentlich immer schon sehr reserviert, wie sie sagt. Sie hat nun erfahren, dass der Vater verstorben ist. Ich war der Meinung, dass uneheliche Kinder ein Anrecht haben, ihren Pflichtteil aus dem Erbe zu bekommen. Aber sie sagt, dass das nicht so sei und sich deshalb auch gar nicht darum kümmern wolle. Gibt es wirklich keien Chance auf einen Anteil am Erbe, wenn man als uneheliches Kind nicht explizit im Testament erwähnt wird?

...zur Frage

Pflichtteil einfordern obwohl man vor Jahren schon abgefunden wurde?

Jemand hat zwei Töchter. Eine Tocher bekommt das Haus zu Lebzeiten der Eltern überschrieben. Die andere Tochter wird abgefunden und bestätigt im Notarvertrag, dass sie ihren Elternteil erhalten hat. Nach über zehn Jahren versterben die Eltern. Kann sie jetzt nochmal einen Pflichtteil fordern, für das restliche Vermögen der Eltern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?