Kann ich neben einem Beamtendarlehen auch eine Baufinanzierung bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Umschuldung wird hier kein Problem sein (zumindest was die Baufinanzierung angeht, ansonsten kann die Ablösung der bestehenden Kredite schon ein Problem sein, da ggf. Vorfälligkeitsentschädigungen anfallen). Ehr schon die Tatsache, dass du überhaupt Schulden hast. Grundsätzlich solltest du davon ausgehen, dass deine Schuldenfähigkeit bezüglich der Baufinanzierung sich mindestens um die genannten 31.000 EUR reduziert.Was habt ihr denn damals durchfinanziert bekommen? Nur das Grundstück? Oder habt ihr euch bereits die Finanzierung eines entsprechenden Neubaus durchrechnen lassen (bzw. ggf. hier auch schon vertraglich etwas vereinbart. Ich sehe nämlich ein zweites Problem bei der Finanzierung des Hauses (da vermutlich auch kein oder nur ein sehr geringes Eigenkapital vorhanden ist, sonst hättest du vermutlich ja auch nicht die Schulden in der Höhe). Falls ihr nämlich den Neubau nicht bei der gleichen Bank finanzieren wollt, wird die andere Bank euch nur ein Nachrangdarlehen (2. Grundschuld-Rang im Grundbuch) anbieten können. Und dieses wird nicht gern gemacht (zumindest nicht mit ausreichend Eigenkapital) bzw. ist dann gleich einiges teurer.

snbc88 05.01.2016, 14:50

Aktuell haben wir das Grundstück finanziert bekommen (82 Tsd. EUR) NK zahlen wir aus eigenen Mitteln. Mitte diesen Jahres wird der Rest finanziert (Komplette Neufinanzierung, wo die 82 Tsd. einfließen). In etwa wird sich der Kredit auf 400.000 EUR belaufen. Kosten wird es in etwa 1400 EUR (grobe Schätzung). Jedoch geht es sich hier um Schulden, die ich leider über die Jahre angehäuft habe (eigene Dummheit). Die würde ich gern in ein langfristiges Darlehen mit 20 J. Laufzeit einbetten. Finanziell wären das 254 EUR (Darlehen mit LV kombiniert). Würde ich beides im Monat alleine stemmen, blieben mir nach Abzug dessen 1354 EUR plus das Gehalt meiner Freundin von ca. 1800 EUR netto. 

0

Warum versuchst Du nicht, zuerst schnellstmöglich Deine Altschulden komplett loszuwerden, bevor Du neue Schulden machst?
Bei Deinem Netto-Gehalt sollte das doch "relativ" schnell möglich sein. Und dann, nach 2 oder 3 Jahren, sauber in neue Finanzierung einsteigen.

snbc88 05.01.2016, 20:24

Weil die Zeit im Moment relativ "günstig" ist. Ob ich nun 900 EUR Miete im Monat zahle oder ein Haus abbezahle, wo ist der Unterschied?

0
Luscinia 06.01.2016, 09:28
@snbc88

Ich verstehe den Gedanken, aber so einfach kann man sich das leider nicht rechnen. Ein eigenes Haus ist immer teurer, als zur Miete zu wohnen, sei es durch die höhrere Rate, die höheren Nebenkosten, die sonstigen Kosten, .... Außerdem zahlst Du durch deine Altschulden natürlich sehr viele Zinsen, auf die Jahre gerechnet.

In 2 Jahren ist die Zeit wahrscheinlich immer noch "günstig". Man sollte hier nicht in Panik handeln.

Dazu kommt noch, dass ihr nicht verheiratet seid. Wenn Du Dich mal durch die Fragen hier klickst, dann findest Du eine ganze Menge Schwierigkeiten, die sich ergeben, wenn ein Paar, unverheiratet, gemeinsame Immobilie, sich doch wieder trennt. Das geht meistens häßlich aus (also noch häßlicher als eine offizielle Scheidung).

Ich würde an eurer Stelle erst mal aufräumen (die Altschulden), eisern sparen, heiraten (wenn ihr soweit seid), und dann an den Hausbau ran gehen.

0
Franzl0503 06.01.2016, 17:23
@snbc88

snbc:

Erste überschlägige Berechnung zum Thema "Bauen statt Mieten":

Miete 10 800 € p.a., langfristige Annuität mindestens 6 %, zu bedienen sind  Darlehen von maximal von 180 000 € abzüglich fremdfinanziertes Grundstück 88 000 €, verbleiben für Baukosten, Baunebenkosten und Außenanlagen 92 000 €. Cbm-Preis vorsichtig kalkuliert mit 650 €, ergibt 142 cbm : 4 = etwas mehr als 35 qm Wohnfläche; für zwei Personen?

Zweite überschlägige Berechnung auf der Grundlage „langfristig sicherer Einkünfte“:

3.050 + 1 800 = 58.200 p.a., für Finanzierung max. 40 % = 23.280 : 6 x 100 = 388.000 ./. 88 000 ./. 31 000 =  269.000 : 650 = rd. 414 cbm : 4 = 103 qm Wohnfläche.

Ausschlaggebend: Sehr verschuldet, kein Eigenkapital, Erwerb eines Baugrundstücks ohne gesicherte Baufinanzierungs-               P l a n u n g .
Empfehlung an den Kompetenzträger des Finanziers: Ablehnen.

0
snbc88 10.01.2016, 13:11
@Franzl0503

Franzl0503: Die Bank weiß von der Überschuldung ja nun nichts! Die 2 offiziellen Kredite, die ich im Moment bediene, sind denen völlig egal, bzw werden schlicht in die Baufinanzierung einfließen. Die Baufinanzierung für das Grundstück ist schon abgeschlossen. Die zu finanzierende Bank wird die restlichen 320 Tsd EUR auch anstandslos finanzieren. Bisher hat die Bank ja nicht mals mein EK sehen wollen.... Meine alte, gut verzinste LV reichte schon. Die Baukosten können wir auch deshalb recht niedrig halten, weil wir kaum Firmen beauftragen müssen und 3/4 die Leistung aus der Familie benanspruchen.

0
snbc88 10.01.2016, 13:14
@snbc88

Btw: Sehr verschuldet? 300 EUR finanziere ich auch noch nebenbei...

0

Hallo snbc88,

ob eine Baufinanzierung zusätzlich zu bestehenden Krediten möglich
ist, prüft Deine Bank individuell und schaut sich dabei genau Deine
Einnahmen- und Ausgaben an. Insbesondere die Kreditraten spielen hier eine Rolle.

Wenn Du mit Deiner Freundin gemeinsam finanzierst, nehmen die
Darlehensgeber Euer kombiniertes Haushaltsnettoeinkommen und verrechnen es mit bestimmten Haushaltspauschalen und tatsächlichen Ausgaben wie z.B. Ratenverpflichtungen. Innerhalb der Haushaltsrechnung der Bank sollte nach Abzug aller Kosten das neue Immobiliendarlehen gut bedienbar sein und im Optimalfall ein ausreichendes finanzielles Polster bleiben.

Da die Banken mit recht unterschiedlichen Pauschalen arbeiten,
kann das Ergebnis der Kreditprüfung verschieden ausfallen.

Ich empfehle Dir zunächst eine Anfrage bei derjenigen Bank zu stellen, die Euch das Grundstück finanziert hat. Lass Dir dort Deinen finanziellen Spielraum berechnen. Das hilft Dir auch bei der Kostenplanung Deines Bauvorhabens weiter.

Ich hoffe, ich konnte Dir hiermit weiterhelfen.

Viele Grüße

Mario, Interhyp AG

Am einfachsten kann die dir entsprechende Bank natürlich was sagen- Allerdings sehe ich da etwa schwarz. klar, Beamter auf Lebensszeit mit einem ordentlichen gehalt ist eine Menge wert - aber es existieren schon erhebliche Schulden. Ich denke nicht, dass die Bank darauf eingeht.

Clopin

snbc88 10.01.2016, 13:04

Du denkst oder du weißt? Die 300 Tacken, die ich monatlich noch nebenbei abzahle, fallen ja nun nicht großartig ins Gewicht.

0

Hello!

Da hier niemand von uns wohl einen entsprechenden Rechner wie die Banken zuhause haben, können wir dir wohl auch nur sehr bedingt helfen. Ich kann dir aber raten durchaus mal bei https://baufinanzierungs.expert vorbeizuschauen. 

Dort kannst du nach Wahl per Formular oder auch telefonisch die wichtigsten Fragen zur Baufinanzierung gleich direkt klären. Du bekommst dort auch eine individuelle Beratung und dir wird aufgezeigt, wie du am besten verfahren solltest, um die bestmöglichen Konditionen zu erhalten. 

Was möchtest Du wissen?