Bausparvertrag Regelbeitrag

2 Antworten

Es ist etwas untergegangen dass die Bank möchte dass ich nur noch 52 € statt 70 € einzahle. Ich glaube das dies eine Reaktion auf meine Kündigung des Girokontos ist.

Hallo,

die Bank hat wahrscheinlich nichts zu dem Bausparvertrag zu sagen. Die Bank kann auch keine Zustimmung entziehen.

Wahrscheinlich will die Bausparkasse die hohen Zinsen nicht zahlen. Du wirst auch keine Erhöhung zu den alten Konditionen bekommen.

Ich würde auf 70 EUR bestehen, weil es im Antrag vemerkt ist.

Viel Glück

Barmer

Bausparvertrag bei über 80 jährigen?

Meine Eltern sind beide schon über 80 Jahre alt. Dennoch wurde Ihnen neuerdings empfohlen, dass sie einen Bausparvertrag abschließen, um die Wohnungsbauprämie nutzen zu können. Meine Fragen jetzt: Wie genau funktioniert das? Was sollen meine Eltern, die momentan ja trotz guter Gesundheit keine so hohe Lebenserwartung mehr haben, denn mit einem Bausparvertrag?

...zur Frage

Frage: Vermögenswirksame Leistungen - Bausparvertrag

Kann mir das bitte jemand erklären? Wie läuft das ab? Zahlt mein Arbeitgeber jeden Monat 40€ in mein Bausparvertrag und kommen jährlich die staatlichen Zuschüsse dazu? Ohne, dass ich was besonderes machen muss?

Ich habe etwas von 6 Jahre einzahlen und 1 Jahr ruhen gehört. Was aber, wenn ich die nächsten 6 Jahre nicht bei einem Arbeitgeber bin?

Und was passiert nach diesen 7 Jahren? Wird das angesparte Geld ausgezahlt? Wenn ich ein Haus kaufen will, wird das von der Bank als Eigenkapital dazuberechnet?

Sorry für die vielen Fragen, aber ich habe auf diesem Gebiet wirklich keine Ahnung.

...zur Frage

Wie hoch ist die Chance, dass eine Bank aüf die Vorfälligkeitsentschädigung im Todesfall verzichtet?

Die Volksbank verlangt von mir ca. 13.000 € für die frühzeitige Ablösung. Mein Mann ist verstorben und ich habe keine andere Wahl als zu verkaufen. Die Zinsen waren damals sehr hoch und die weitere Laufzeit beträgt 4 Jahre. Die Beraterin ist überhaupt nicht bemüht gewesen mir entgegen zu kommen. Eiskalt! Gibt es vlt. die Möglichkeit dass die Bank wenigstens auf einen Teil der Vorfälligkeitsentschädigung verzichtet?

...zur Frage

Bausparvertrag - Nachzahlung Regelsparbeitrag möglich?

Hallo zusammen,

ich habe einen Bausparvertrag bei der LBS. Bausparsumme 33.000 €, der Regelsparbeitrag beträgt 132 € monatlich (0,4 %; also 1.584 € jährlich).
Ich habe die ersten sieben Jahre nur etwa die Hälfte des Regelsparbeitrages eingezahlt (circa 65 € monatlich). Da ich nun von den vergleichsweise guten Zinsen profitieren möchte würde ich gerne mein Guthaben schnell erhöhen. Jedoch wird die Bausparkasse Sonderzahlungen zurückweisen.

Habe ich aber ein Recht, den Regelsparbeitrag nachträglich für die vergangenen Jahre zu zahlen und somit auf einmal eine größere Summe einzuzahlen? Zum Beispiel habe ich in den vergangenen vier Jahren nur 3100 € eingezahlt, der Regelsparbeitrag für die vergangenen Jahre ist aber 6336 €. Darf ich deshalb nachträglich die 3236 € einzahlen, ohne dass die Bausparkasse sie als Sonderzahlung zurückweisen kann?

Vielen Dank

Patrick

...zur Frage

Jetzt Bausparvertrag abschließen. Wie sinnvoll für mich?

Hallo

bin 34 Jahre alt, Angestellter, gutes Gehalt. Wohne zurzeit noch zur Miete mit Frau und drei Kindern. Zurzeit noch sehr geringes Eigenkapital (<10.000 EUR), aber das ändert sich zurzeit. Können im Jahr etwa 12.000 - 15.000 EUR zur Seite legen. Wir möchten so in 2-3 Jahren ein Haus oder eine größere ETW kaufen. Kaufpreis des Hauses mit Grundstück wird so um die 270.000 - 300.000 EUR liegen.

Macht es Sinn jetzt einen Bausparvertrag abzuschließen, um die niedrigen Zinsen zu sichern? Die Laufzeit wäre in meinem Fall sehr kurz. Habe mal gehört, dass Bausparverträge Laufzeiten von 7 Jahren haben oder haben sollten. Wenn Bausparvertrag, wie hoch sollte die Bausparsumme bzw die Sparrate sein?

...zur Frage

bausparvertrag worauf achten/sinvoll

Hallo ich war heute bei meiner bank der sparkasse um mich mal zu informiren wie ich mein geld sicher anlegen kann um ein maximum rauszukriegen dabei wurde der bausparvertrag genant jetzt mal ein paar details zum vertrag abschlüssgebür: -100€ Jugendprämie: +100€ Staat: +45€ Jährlich da ich unter 25 bin zinssatz: pro jahr 0,25% wen der vertrag 7 jahre besteht gibts 0,50% zinsen was sagt ihr dazu ? ist das ein gutes angebot ? worauf muss ich achten wen ich den vertrag abschließen solte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?