Bausparer mit 4% Guthabenverzinsung - Abschluß noch möglich?

2 Antworten

Es ist wieder Jahresende und die Bausparerfänger sind unterwegs.

Lies doch konkret mal die Vertragsbedingungen und Du wirst feststellen, daß es mitnichten 4% Guthabenzins sind. Die 1,25% Sollzinsen mögen so interessant sein - abe nur, wenn Du auch ein entsprechendes Darlehen benötigst.

In der Ansparphase wird Dir nichts geschenkt. Keine Sorge.

BHW Dispo maXX sagt klar "bis zu 4% Guthabenverzinsung" und noch konkreter:

"Abhängig von der Umlaufrendite am 15.12. des vorausgegangenen Kalenderjahres wird die Gesamtverzinsung jährlich neu festgesetzt und endet nach 8 Jahren. Sie kann 1,0 % bis 4,0 % betragen. Bei Berechnungen wird ohne Gewährung eines Rechtsanspruchs von einer Gesamtverzinsung von 2,0 % ausgegangen. Die Umlaufrendite ist eine durchschnittliche Rendite festverzinslicher Wertpapiere, die regelmäßig von der Bundesbank ermittelt wird."

Selektives Lesen kann enttäuschen oder teuer werden. Das Angebot kann bei 4% liegen, muss aber nicht. Sicher ist nur 1% und die BHW geht von 2% im Schnitt aus.

Die 4% gibt es nur, wenn gewisse Eckdaten erreicht werden. Und auf die hat keiner Einfluss.

Wenn dir also mind. 1% Verzinsung reichen und du von einer Option profitieren willst, dann mag es für dich ein lukratives Angebot sein, sonst nicht.

https://www.bhw.de/content/fuer_flexible_ziele.html -> Attraktive Rendite mit Wachstumschancen

Was möchtest Du wissen?