Baufinanzierung: Wie berechne ich die Gesamtkosten und meine Belastungsgrenze?

4 Antworten

Sehr gut ist alles was Du hier findest:

www.interhyp.de

da geibt es rechner für die persönlcihe Belastung, welche Kaufpresie man sich leisten kann usw.

Und ganz nebenbei machen die die besten Bedingungen ausfindig.

Als erstes sollte man seine Belastungsgrenze ermitteln. Danach lassen sich die Gesamtkosten der Finanzierung ermitteln. Auf folgender Webseite findest Du die benötigten Rechner. http://www.baufinanzierungsrechner.eu Mit dem Immobilienrechner ermittelst Du die Belastungsgrenze. mit dem Tilgungsrechner die Gesamtkosten.

Ich habe mir zur gleichen Frage folgendes zusammengetragen: Als Baukosten kann man ca. 1.000 Eur je m3 ( Kubikmeter ) rechnen ( normale Ausstattung ). Die Baunebenkosten sollte man mit ca. 10-20% ansetzen ( Grunderwerbssteuer, Notar, Grundbuchamt, ggf. Makler, etc. ) Da eigentlich keine Finanzierung wie die andere ist, kann man keine pauschalen Tipps geben. Ich wurde von einem Finanzierungsmakler sehr gut beraten. Der hat auch gleich von sämtlichen Banken Angebote eingeholt. Würde ich wieder so machen.

Baufinanzierung zu zweit?

Hallo Leute , Ich wollte ne Baufinanzierung machen also ne ETW mit meiner freundin Kaufen die wohnung kostet ca 67.000€ wir wollten insgesammt 85.000€ ziehen für (Renovierung ,Notar und Grundbuch ) so meine Freundin zukünftige Frau verdient sehr viel mehr als ich und hat auch keinen Minus auf konto deswegen wird sie auch 1. Kreditnehmer und Ich werde 2. Kreditnehmer mein konto hingegen ist ca 1500€ in minus und hab noch einen Kredit am laufen von ca 8700€ die frage wäre würde die Bank trotz das wir zu zweit besntragen wegen mir ablehnen ? Danke für eure Antworten und eure Zeit 😀 

Sie verdient 2200€

Ich 1400€

...zur Frage

Warum ist Änderung im Grundbuch notwendig?

Wir haben nachträglich zu unseren Baudarlehen nochmal ein kleines Darlehen aufgenommen um noch so div. Bauten wie Balkon und Fensterläden zu finanzieren. Wir haben den Vertrag nur für ein Jahr mit der Bank abgeschlossen, da wir dachten, dass wir das Geld dann in einer Summe zurückzahlen können. Daraus ist leider nichts geworden und nun müssen wir das Ganze weiterfinanzieren. Da es sich ja eigentlich um Baukosten handelt, würden wir gerne das Darl. als Baudarl. laufen lassen wegen der günstigen Zinsen. Da meinte aber die Bank das ginge nicht, denn dazu müsste man eine Änderung im Grundbuch bzgl. der Grundschuld vornehmen. Das verstehe ich wiederum nicht, denn von unseren anderen Darl. ist ja bereits ein Teil getilgt worden, sodass ein Teil der Grundschuld ja wieder durch die laufenden Tilgungen freigeworden sein müsste. Warum ist das notwendig?

...zur Frage

Umfrage zum Thema Immobilienfinanzierung ....

Also ich arbeite als Vermittler von Immobilienfinanzierungen und würde von euch gerne wissen, auf was ihr dabei am meisten wert legt.

...zur Frage

Baufinanzierungskredit-wie oft muß man Bankgutachter Zutritt gewähren?

Ist es üblich, daß eine Bank alle 5 Jahre den Immobilienbewerter vorbeschickt, nur weil man Baufinanzierungskredit-Kunde ist? Wie oft muß man ihm Einlaß gewähren, wenn man die Raten pünktlich bezahlt?

...zur Frage

Kauf einer Eigentumswohnung mit Eigenkapital oder Finanzierung bei Vermietung an eigene Mutter?

Hi,

ich bin ein Student mit kleinem Eigenkapital welches mir mein Vater vererbt hat. Meine Mutter ist Frührentnerin und lebt von 700€ / Monat.

Nun ist es so, dass dieses Geld welches aktuell auf einem Tagesgeldkonto (für absolut keine Zinsen) verstaut ist, dafür verwendet werden soll eine Eigentumswohnung zu kaufen in welche meine Mutter einziehen soll. Die Immobilie ist bereits gefunden und der Kaufpreis von ca. 90.000,- € lässt sich prinzipiell vollständig sofort bezahlen, entspricht jedoch gleichzeitig auch fast dem gesamten, zur Verfügung stehendem Kapital.

Ob und wieviel Miete sie mir dann bezahlt ist offen. Persönlich bin ich im Rahmen eines Werkstudentenjobs während des Studiums finanziell versorgt, wenngleich auch sehr knapp bei Kasse.

Was ist nun die sinnvollste Vorgehensweise in Hinblick auf zukünftige Steuererleichterungen:

Soll ich lieber einen Teil finanzieren, oder den Preis vollständig begleichen? Wie sieht es aus mit Absetzen der Zinsen von Steuern die ich zahle? Wie verhält sich das, wenn ich meiner Mutter die Wohnung übergebe?

Über eine Rückmeldung, oder auch nur Hilfestellung an wen ich mich hiermit wenden kann würde ich mich sehr freuen!

Beste Grüße (:

TL;DR:

  • Werkstudent.
  • Kapital von 100.000 € vererbt bekommen.
  • ETW Kauf für 90.000 €.
  • Vermietung (kostenfrei) an eigene, mittellose Mutter.
  • Finanzierung?
...zur Frage

Wer ist haftbar zu machen?

Hallo erstmal, in der Regel ist der Kaufpreis bei einem Immobilienverkauf ja nach Mitteilung der Fälligkeit durch den Notar, die nach Vorliegen der Löschungsbewilligung gegeben ist , innerhalb einer bestimmten Frist fällig. Bei Verzug einer Vertragspartei ( z. B.wenn der Verkäufer die Immobilie nicht fristgerecht räumt .. ) hätte die jeweilige Gegenpartei das Recht zum Rücktritt vom Vertrag.

Frage : Wer wäre eigentlich haftbar zu machen bzw. hätte welche Rechte, wenn die Bank als eingetragener Besitzer der Grundschuld die Löschungsbewilligung nicht erteilt, der Verkäufer lt. Vertrag nicht persönlich haftbar zu machen ist und die Fälligkeit daher nicht zustande kommen kann, da die Voraussetzungen zum Notarvertrag fehlen ?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

LG,lazyjo...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?