Baufinanzierung übers Internet - wie seriös ist easyhyp.de?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

und habe nichts Erspartes

dann ist ein Hauskauf normalerweise nicht möglich und vorallem nicht sinnvoll: Es fallen weitere Kosten neben dem Kaufpreis an, die sogenannten Kaufnebenkosten. Also müssten nicht 100% (was kaum eine Bank macht) sondern 110% Finanziert werden (was keine Bank macht). Mindestens 10% plus alle Nebenkosten, also rund 20% des Kaufpreises, solltest Du als Eigenkapital haben.

Bitte führe ein Haushaltbuch und notiere auch alle Jährlichen Ausgaben und schau was Du Dir Leisten kannst und willst. Dann versuche mal einige Jahre danach zu Leben und wirklich jeden Monat etwas auf ein tagesgeldkonto zu parken. Anschließend kann man sich mit Finanzierungen beschäften.

ist dieser Anbieter seriös?

easyhyp.de kenn ich nicht, meistens jedoch bekommt man die besten Konditionen auf solchen Internet-Finanzierern m.E. nicht sondern deutlich schlechtere Konditionen. Als orientierung des maximal Möglichen kann ich die Seite: http://hypotheken.fmh-rechner.de/rechner/fmh2/ empfehlen. Anschließend ein Angebot bei Deiner Hausbank einholen und mit den selben vorgaben auch die Konditionen von 1-2 anderen Banken Anfragen.

die Voraussetzungen sind meiner Erfahrungen nicht so schlecht. Allerdings, wenn Du bisher nichts Erspartes bzw. Eigenkapital vorweisen kannst wird es sicher nicht so einfach. Die Frage wäre natürlich, wie groß die Summe ist, die Du benötigst. Ich habe von easyhyp.de nur sehr wenig gehört - alles eher durchwachsen. Und in dem Fall wäre ich schon vorsichtig. Solltest zumindest schon auf ein etabliertes Unternehmen zurückgreifen. Als Alternative kommt mir noch das Verbraucherportal www.kredit-darlehen-ratgeber-test.de/ in den Sinn. Dort kannst Du Dich auch mal informieren bzw. werden dort zumindest seriöse Anlaufpunkte bzw. für gut bis sehr gut befundene Kreditinstitute vorgeschlagen. Stell dort am besten eine Kreditanfrage über die benötigte Kreditsumme. Ich denke, wenn diese beispielsweise bei den entsprechenden Testsieger positiv ausfällt, so wäre dies schon mal ein sicherer Weg. Dann natürlich nicht vergessen bei der Hausbank nachzufragen und vergleichen. So würde ich es zumindest machen beziehungsweise, ich bin damals bei meiner Kreditsuche so vorgegangen.

Ich habe Meine Wohnung leider kein Haus :D übers Internet auch finanziert Normal Kredit würde ich immer noch bei der Hausbank nehmen aber bei einem Immobilien Kredit lohnt es sich wirklich mal zu schauen und zu vergleichen. Ich habe eine Seite gefunden gehabt die dir aus 20 renomierten Banken den günstigsten Kredit raus sucht. Das Angebot war kostenlos der telefonische Kontakt locker und nett wurde mir alles erklärt nach dem das Angebot dar war. Werbung durch Support gelöscht Hatte dann gesagt oh ein wenig teuer könnte ma da nicht nochmal. Die haben gesagt wir reden nochmal mit der Bank und siehe da es war nochmal eine ganze Ecke günstiger. Dabei war es schon das 2 günstigste von den 5 die ich mir überall raus gesucht hatte :D

Lieber Astra666,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

0

Was möchtest Du wissen?