Bauerschließung

1 Antwort

Wenn Du Bauerwartungsland erworben hast und eine Kommune es zu Bauland umwidmet ist mit Flächenabtreteung beim Umlageverfahren zu rechnen, denn es müssen für das vorgesehene Bauland ja auch Strassenflächen und sonstige Flächen (Spielplätze, Parkflächen, ...) mit eingeplant werden. In diesem Zusammenhang sind schnell einmal 25% der Fläche verplant.

50% sehen schon sehr hoch aus, da kommen sicher noch andere Gründe dazu, z.B. der neue Grundstückszuschnitt. In solchen Fällen gibt es aber dann auch eine Ausgleichszahlung.

Was möchtest Du wissen?