Bauarbeiten an der Fassade und Schaden in der Wohnung - Kann ich Schadensersatz verlangen, auch wenn nichts kaputt gegangen ist?

1 Antwort

Dein Vertragspartner ist Dein Vermieter, der auch diese Fassadenarbeiten in Auftrag gegeben hat - überreiche ihm Deine Rechnung für alle Reinigungsarbeiten incl. zusätzlich notwendigen Wascharbeiten.

Ja die Rechnung soll ich nun dem Bauunternehmen stellen. Weiß nur nicht, wie hoch man das in Rechnung stellen kann? Finde da auch nichts im Internet. Habe damit keinerlei Erfahrung.

0
@MA2020

Du hast mt dem Bauunternehmen vertraglich definitiv nichts zu tun - darum muss ! sich folgend der Vermieter kümmern.

0
@wilees

Ja, aber mir wurde das so gesagt und welchen Namen ich drauf schreibe, ist mir dann auch egal.

0
@MA2020

Gegenfrage .... springst Du auch vom Dach, wenn Dein Vermieter dies sagt?

Noch einmal Du hast einen Vertrag mit Deinem Vermieter - und nicht mit der Baufirma. Also soll er sich gefälligst darum kümmern, wenn sein Auftragnehmer bei Dir einen Schaden verursacht.

1
@wilees

Das löst aber mein „Problem“ grad nicht.Dann stelle ich es meinem Vermieter in Rechnung. Nur wieviel?Nehme ich das Gehalt im Stundensatz einer Haushaltshilfe?

0
@MA2020

Berechne 15 Euro pro Stunde und dann schau mal.

1

Was möchtest Du wissen?