Bar-Vermögen bei Wohngeld

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einem erheblichen Vermögen bekommt man kein Wohngeld. Für das Verwaltungsgericht Berlin reicht hierzu ein Vermögen von 84.000 Euro aus. Dies entschied das Gericht am 18. Januar 2011 (AZ: VG 21 K 431.10),

http://www.finanztip.de/d/sozialrecht/Wohngeld.htm

Kaution und moantlich Geldgeschenk von mama

Kann die Grundsicherung mir die Mietkaution bezahlen,obwohl ich eventuell Wohngeld bekomme..habe kein Vermögen,um die Kution zu bezahlen Bekomme 680E Rente und eventuell Wohngeld dazu,kann mir meine Mama trotdem monatlic 50E schenken,ohne das mir das angerechnet wird?

...zur Frage

Wechsel von aufstockender Hartz IV-Leistung auf Wohngeld

Ich befinde mich in einem versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis mit 20 Arbeitsstunden pro Woche und verdiene 766 € monatlich, das Jobcenter stockt mit 300 € auf. Das Jobcenter möchte nun, dass ich komplett aus den Bezügen falle und in einen Vollzeitjob übergehe. Mein Arbeitgeber möchte mich behalten, kann es sich aber nicht wirklich leisten, mir mehr zu bezahlen. Ich muss letztendlich das gleiche Gehalt auf dem Konto haben; wir überlegen, ob ich noch Wohngeld beantragen könnte. Wieviel darf ich verdienen, um noch Wohngeld zu erhalten?

Mietspiegel ist hier 4, ich lebe als Single, meine Miete beträgt monatlich 335 €, Nebenkosten sind jährlich ca. 50 €. Wäre ich noch Wohngeld berechtigt, wenn ich z.B. ein Nettogehalt von 1000 € hätte?

...zur Frage

Grundbedarf, Sozialhilfeausgleich + Wohngeld als verheiratete Rentnerin?

Kann ich als verheiratete Rentnerin einen Sozialhilfeausgleich beantragen? Ich bekomme eine Mindestrente von 400€. Mein Ehemann ist ein Pflegefall geworden und liegt derzeit im Krankenhaus und muss im Anschluss im Pflegeheim untergebracht werden. Nun reicht meine Rente nicht mehr aus, meinen Haushalt nebs Miete zu decken. Bin ich jetzt schon Antragsberechtigt und was steht mir zu. Kann ich auch Wohngeld beantragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?