Bankvollmacht für alle Konten bitte helft kenn mich nicht aus!!!WICHTIG!!!

2 Antworten

Nur um Dir eine Vollmacht zu erteilen, dafür braucht man keine Genehmigung für eine Schufabfrage, aber man könnte die Gelegenheit nutzen Dir die Schufalausel bei der Gelgenheit unter die Nase zu reiben.

Bei der von Dir genannten konstellation glaube ich aber eher man wird versuchen Dich zur zweiten Kontoinhaberin zu machen, dann wird auf jeden Fall eine Shufabfrage fällig.

Also gehe mit Deinem Mann hin. lasse Dir jedes Blatt das Du unterzeichnen sollst genau erklären.

Eine Kontovollmacht ist unbedenklich.

Eine Schuafklausel brauchst Du nicht unterschreiben, eine Bürgschaft solltest Du auf keinen Fall unterschreiben.

zur Mitinhaberin des Kontos solltest Du Dich auch nicht machen lassen.

durch eine Bankvollmacht ist man nicht mit kreditnehmer und haftet auch nicht für den kredit. einzig über eine bankbürgschaft entsteht eine haftung! ich vermute, die bank hat gesehen, dass keine vollmacht vorhanden ist und hat es als service angeboten, dass im krankheitsfall eine verfügungsmöglcihkeit gegeben ist. der kredit hat mit einer vollmacht gar nichts zu tun!

Wie ist es mit der steuerlichen Absetzbarkeit von Kontogebühren bei freiberuflicher Selbstständigkeit?

Mein Mann und ich sind freiberuflich tätig, haben jeweils eigene Konten. Mein Konto wird bei der Bank als Privatkonto geführt, ich nutze es für meine Freiberuflichkeit aber auch als Privatperson. Das Konto meines Mannes wird bei der Bank als Geschäftskonto geführt. Aber auch er wickelt Zahlungen, die ihn als Privatpersonen betreffen, über dieses Konto ab. Was ist mit den Kontoführungsgebühren? Sind die absetzbar?

...zur Frage

Muss ich bei der Bank bei der ich einen Kredit aufgenommen habe ein Konto haben?

Im Rahmen eines Hauskaufes habe ich bei einer Bank diverse, in Tranchen aufgeteilte, Kredite laufen (KfW, Bank selbst €, CHF Kredit). Damals habe ich für die Tilgung extra Konten bei der Bank eingerichtet, habe aber weiterhin mein normals Giro-Konto bei meiner bisherigen Bank. Jetzt werden seit neustem nicht nur Transaktionsgebühren verwendet, sondern auch noch Kontoführungsgebühren erhoben. Muss ich wirklich die Konten bei der "Kredit-Bank" haben, oder kann ich die Ratentilgungen nicht einfach via Hausbank betreiben? (Kostenersparnis im Monat aktuell über 12€)

...zur Frage

Minderjähriger wird Volljährig, was passiert mit der Bankvollmacht?

Wenn jemand vor seinem 18. Geburtstag ein Konto hatte, welches für eine andere Person mittels Vollmacht zugänglich war. Erlischt diese Vollmacht dann mit der Volljährigkeit? Die Begründung für die Vollmacht war, dass die erste Person noch nicht volljährig sei. Aber dieses Kriterium ist ja nicht mehr gegeben. Muss man sich aktiv an die Bank wenden oder müssen die ab sofort die Vollmacht als ungültig ansehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?