Bankverbindung nicht rechtzeitig angegeben?

3 Antworten

Frage bitte Deinen Arbeitgeber, ob er Dir eine "Extrawurst" brät und zu einem gesonderten Zeitpunkt Dein Gehalt auszahlt oder ob Du bis zum nächsten Zahlungslauf für die Gehälter warten musst.

Gehälter dürfen auch IN BAR ausgezahlt werden.

0

Barzauszahlung des Gehaltes ist bis heute gesetzlich erlaubt. Auch eine Abschlagszahlung ist möglich. Klärung nur direkt im Betrieb möglich. Wenn Du am 01.08.20 mit der Arbeit begonnen hast, dürfte es eigentlich nicht so das Thema sein, die Bankverbindung jetzt noch einzureichen. Wie sieht es denn mit der Steuer ID oder der Sozialversicherungsnummer aus? Es wäre viel schwerwiegender, wenn der Betrieb die SV-Nummer nicht von Dir vorliegen hätte.

Normalerweise unterschreibt man einen Arbeitsvertrag und gibt in diesem Zusammenhang auch alle persönlichen Daten an. Wieso man in Deinem Fall verzichtet hat die Bankverbindung einzufordern, ist mir ein Rätsel. Jetzt wirst Du wohl au den nächsten Zahlungslauf warten müssen.

.... besser bekannt als Personalfragebogen. Den Fragebogen hat der Fragesteller ziemlich sicher ausgehändigt bekommen, aber er hat ihn wahrscheinlich irgendwo zu den Akten gepackt und vergessen auszufüllen.

Noch ist es zum Ausfüllen nicht zu spät für den Lohnlauf 08/2020.

0

Was möchtest Du wissen?