Bankgebühren für Kontoentsperrung erlaubt?

2 Antworten

Ja, denn es war eine Bankdienstleistung und nicht eine gesetzlich verordnete Leistung (wie z. B. Pfändungen und deren Aufhebung).

Hier habe ich eine andere Meinung als Walter. Meines Wissens nach darf sie hierfür keine Gebühr verlangen, genauso wenig wie z.B. für Mahnungen wegen rückständiger Kreditraten, Nichtausführen einer Lastschrift mangels Deckung oder auch Ändern von Freistellungsaufträgen.

Was möchtest Du wissen?