Bankeinzüge - wie feststellbar, wer dahinter steckt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist der Grudn warum hier auch immer geraten wird nicht die Kontoverbindung per Telefon herauszugeben.

Es hilft nur Rückruf udn die Nachfrage bei der Bank um die Kontodaten udn den Abbucher herauszubekommen.

Ausserdem könnte man auch ein Anzeige bei der Polizei machen, dann ermitteln die den Abbucher.

Mir ist das auch schon passiert. Daher sofort zur Bank gehen und den Bankeinzug stoppen! Denn dann kommen die schon aus der Deckung und schreiben dich an und fordern Zahlung. Dann aber hättest du ihre Anschrift und könntest damit gleich zum Rechtsanwalt.

Es bleibt dir nichts anderes übrig, als jeden Monat die Kontoauszüge zu prüfen und der Lastschrift zu widersprechen. Normalerweise macht die unseriöse Firma durch ein Inkassounternehmen Druck, und dann hat man sie.

Meldet sich niemand, weil er klammheimlich abbuchen will, kann ein Nachforschungsauftrag bei der Bank vielleicht erfolgreich sein, ist aber mit Kosten verbunden. (steht in den AGBs der Bank)

Wenn es nicht anders geht, neues Konto eröffnen, und das alte Konto kündigen. Das ist eigentlich die einfachste Methode um aus der misslichen lage herauszukommen. Nachteil: alle Abbuchungsaufträge, die korrekt sind , müssen neu erteilt werden. (ist mit Arbeit verbunden)

Was möchtest Du wissen?