Bahncard 100 anstatt Jahresabo ÖPNV (teilweise) steuerlich absetzbar?

2 Antworten

Wenn die Fahrkarte für Wege zur Arbeit, oder zu Kundenbenötigt wird, steht doch dafür die Entfernungspauschale mit 30 Cent pro Entfernungskilometer für den Arbeitsweg, oder mit 30 Cent pro gefahrenem Kilometer für Dienstfahren zur Verfügung.

Ist denn der Betrag wirklich geringer als die 873,- Euro für das ÖPNV Ticket?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Ich besitze kein Auto etc. also kommt die Entfernungspauschale nicht in Frage. Ausserdem würde die Entfernung mir weniger bringen als die tatäschlichen Kosten für die ÖPNV Jahreskarte (alles schon durchgerechnet). Mir geht es jetzt nur darum, ob ich teilweise eine Bahncard 100 absetzen kann bei den Werbungskosten in Höhe des ÖPNV Jahrestickets wie ich es jetzt nutze um zur Arbeit zu kommen.

0
@HL2000
Ich besitze kein Auto etc. also kommt die Entfernungspauschale nicht in Frage.

Das ist nicht richtig.

Die Entfernungspauschlae heißt Entfernungspauschlae, weil man sie für die Entfernung zur Arbeitsstelle abziehen kann. Dabei ist es egal, ob man zu Fuß geht, mit dem Fahrrad fährt, mit dem Auto, oder mit Bus und Bahn.

Mir geht es jetzt nur darum, ob ich teilweise eine Bahncard 100 absetzen kann bei den Werbungskosten in Höhe des ÖPNV Jahrestickets wie ich es jetzt nutze um zur Arbeit zu kommen.

Aus meiner Sicht nein, weil die Kosten sich eben nicht abgrenzen lassen. Abgrenzen lassen sie sich durch die Entfernungspauschale, die dafür da ist.

2

Was haben Deine Besuchsfahrten mit der Steuer zu tun?

Nichts ;-) es geht mir darum ob ich die Bahncard 100 zum Teil so absetzen kann als ob ich eine ÖPNV Jahreskarte gekauft hätte. Wenn das möglich wäre könnte ich ja mir die ÖPNV Jahreskarte sparen.

0
@HL2000

Nochmal - warum "absetzen", wenn rein privat?

0
@correct

Naja mein ÖPNV Ticket brauche ich für meine Fahrten zur Arbeit. Also setze ich dieses komplett bei der Steuer an als Werbungskosten. Die Frage wäre ob ich einen Teil der Bahncard 100 in der höhe der ÖPNV Jahreskarte auch absetzen kann.

0
@HL2000

Warum stehen die Fahrten zur Arbeit nicht im Sachverhalt?!

0

Was möchtest Du wissen?