Bahn fahren mit baby katze?

3 Antworten

Tiere, die in eine Transportbox passen, dürfen kostenlos in der Bahn mitgenommen werden. Wenn du deine Katze ohne Tierbox mitnimmst, könntest du eine Strafe bekommen, denn das ist nicht erlaubt.

Kleine Hunde und andere kleine Haustiere (bis zur Größe einer Hauskatze), die ungefährlich und in geschlossenen Behältnissen (z. B. Tierboxen) untergebracht sind, dürfen im nationalen Verkehr kostenlos mitgenommen werden.
Diese Box muss unter den Sitz oder auf die Ablage über den Sitz passen. Sie gehört nicht auf einen Sitzplatz.
Als geschlossene Behältnisse gelten Tierbox, Käfig oder eine spezielle Tragetasche für Tiertransport.
Die Behältnisse müssen so beschaffen sein, dass Beeinträchtigungen für Personen und Sachen ausgeschlossen sind.

Textquelle: Homepage der Deutschen Bahn

VG Emelina

Sie gehört zusammen mit der Mutterkatze in eine Transportbox, wenn du sie zwingend in dem Alter transportieren musst.

Eine Babykatze, die gerade einmal ein Monat alt ist, hat weder was zwischen der Brust noch in der Bahn zu suchen!

Die hat bei ihrer Katzenmama zu sein!

Und die Katzenmama ersetzt dann auch den Veterinär?

0

🤦🏻‍♀️

0

Was möchtest Du wissen?