Bafög Student + Job bis 600 Euro?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

wenn Sie schon selbst mitgeteilt bekommen haben, dass es arbeitsrechtlich unzulässig bei Ihrem Arbeitgeber ist, einen Minijob zu erhalten, was sollte daran eine steuerrechtliche Möglichkeit ändern?

Wenn es nicht arbeitsrechtlich ausgeschlossen ist, könnten Sie doch bei einem anderen Unternehmen einem Minijob nachgehen.

Wer würde Ihnen denn überhaupt in einem Minijob für 32 Monatsstunden 450€ bezahlen? Beim aktuellen Mindestlohn von 8,84€ müssten Sie maximal 50.9 Monatsstunden arbeiten. Um für 32 Monatsstunden 450€ zu bekommen müsste man Ihnen also rund 14 € Stundenlohn gewähren.

Die meisten Unternehmen stellen Minijobber zum Mindestlohn oder knapp darüber ein - bei 32 Monatsstunden zu sagen wir mal 9€ wären also 288 € drin.

MfG
-Valeskix

Was möchtest Du wissen?