Bafög-Rückzahlung, fragen zu Einkommen / Freibeträgen

2 Antworten

Bei den Werbungskosten sehe ich schwarz. Zumindest geht es nicht aus den Vorschriften hervor, dass man es extra abziehen kann. Es heißt ausdrücklich Nettoeinkommen nach Abzug von Steuer udn Sozialversicherung. 1.070,- Euro.

Dazu der Freibetrag von 485,- für das Kind.

Wenn Du in 20 Jahren mit dem Bafög nicht fertig wärst, würde das Studium vermutlich rausgeschmissenes Geld gewesen sein, dann Du solltest doch wohl in der LAge sein mit einem Studienabschluss mehr als 1.555,- netto zu verdienen.

Du kannst bei Dir den vollen Freibetrag für das Kind angeben, solange deine Freundin dies nicht auch tut. In den 20 Jahren solltest du ja die Möglichkeit finden das Bafög zurück zu zahlen.

Die monatlichen Raten betragen 105 €, wenn man den Freibetrag übersteigt. Für dich würde das bedeuten, dass dein Freibetrag bei 1070 + 485 = 1555€ ist. Wenn du nun nur 1600€/Monat verdienst, du nur 45€ monatlich zurück zahlen musst.

Ab wann/ welchem Einkommen muss man sich selbst versichern?

Eine Freundin von mir ist 22 Jahre, Studentin, familienversichert, erhält kein Bafög und ihr einziges Einkommen ist das, welches sie durch ihr Kleingewerbetreibende verdient...also nicht so sehr viel, da sie ja Vollzeit studiert...nun verlangt ihre Krankenkasse, dass sie sich selbst versichert, da sie angeblich "zu viel" Einkommen hätte....was ist das denn??? Das Mädchen hat keinerlei Unterstützung, muss alles selbst verdienen obwohl sie die Zeit für das Studium bräuchte, hat weniger Einkommen als manch andere Studenten mit BaföG und Nebenjob und genau sie soll sich jetzt selbst versichern??? Wie kann das sein????

...zur Frage

Ich möchte die Druckkosten meiner Doktorarbeit von der Steuer absetzen, wie hoch muss mein Einkommen sein, damit ich überhaupt was zurück kriege?

Hallo! Ich möchte die Druckkosten meiner Doktorarbeit von der Steuer absetzen. Wie hoch muss mein Einkommen sein, damit ich überhaupt was zurück kriege?

...zur Frage

Ansatz von Entfernungspauschale bei Dienstwagengestellung vom AG?

Folgende Situation: Der Arbeitnehmer bekommt vom AG einen Dienstwagen gestellt. Der Arbeitnehmer hat keinen festen Arbeitsplatz sondern ist ausschließlich auswärts tätig also ständig Unterwegs, von Baustellen zu verschiedenen Einsatzorten etc.. Mit dem AG ist vereinbart , dass der AN den Dienstwagen ausschließlich für berufliche Fahrten nutzen darf. Daher hat der AN auch ein eigenes privates Kfz in der Garage stehen. Der AN führt für den Dienstwagen ein Fahrtenbuch. Nun ist es so, dass der AN auch Bereitschaftsdienst hat und aus diesem Grunde mit dem Dienstwagen zu sich nach Hause fährt (für den Fall, dass er einen Einsatz hat und dort hinfahren muss). Kann der AN Entfernungspauschale geltend machen (Wohnort zu Adresse von AG) oder nicht? Der AN versteuert den Dienstwagen in seiner monatlichen Lohnabrechnung übrigens weder privat mit 1%, noch die Fahrten Wohnung/Arbeit - ist das korrekt? - Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus

...zur Frage

Anrechnung als Einkommen beim BaFög?

Hallo zusammen,

hänge in einem großem Dilemma.

Habe vor einiger Zeit bei der ,,Deutschen Bildung'' einen Bildungskredit aufgenommen. Welcher mir in monatlichen Auszahlungen ausgezahlt wird.

Mein BaFög Antrag war in Bearbeitung, jedoch habe ich unter Vorbehalt schon Zahlungen erhalten.

Nun kam heute Post von der Bezirksregierung das dieser Kredit (Sie nennen es Fonds) dem BaFög angerechnet wird, somit habe ich keinen Anspruch mehr auf BaFög, und ich muss bisher erhaltenes innerhalb eines Monats nachzahlen.

Wird mein Bildungskredit angerechnet da Sie denken es ist eine Studienförderung und kein Kredit ?

Wenn ihr auf die Seite der Deutschen Bildung geht seht ihr das es bei denen so ist das du später über einen gewissen Zeitraum einen bestimmten Prozentsatz von deinem Bruttoeinkommen zurückzahlen musst, es wird leider und natürlich über den gewährten Kreditbetrag hinausgehen.

Da ich es jedoch zurückzahlen muss ist es doch ein Kredit oder?

Und Kredite werden beim BaFög doch nicht als Einkommen angerechnet oder mittlerweile doch ?

PS: Das der Kredit bei denen ein Pakt mit dem Teufel ist ist mir klar, jedoch war ich in einer miesen Situation und habe Ende Dezember 2014 meine Mum verloren, und auch seit 2011 keinen Vater mehr...Werkstudentenjob habe ich schon..

Viele Grüße

...zur Frage

Bafög Anspruch berechnen wenn Vater Renter ist?

Hey 

mein Papa bekommt eine Erwerbsminderungsrente und ich weiß nicht so richtig, wie die im Bafög Antrag angegeben werden muss.

Kurz und Knapp:

ich beziehe seit 2 Jahren Bafög

Soweit ich das richtig verstanden habe (laut Lohnsteuerbescheinigung) bekommt mein Papa seit 2006 ->[Maßgebendes Kalenderjahr des Bersorgungsbeginns zu Versorgungsbezug] Rente.

(Versorgungsbezug xxx€ und Bemessungsgrundlage für Freibetrag xxx€)

Wenn ich auf den Bafög Bescheid schaue, dann weiß ich wie das „jährliche Einkommen“ meiner Mutti ausgerechnet wird.

Allerdings verwirrt es mich, wie man das „jährliche Einkommen“ meines Papas berechnet. 

Aus was setzt sich das zusammen? 

Schaue ich auf den Steuerbescheid von 2015 so sehe ich eine Jahresbruttorente von 1xxxx€ 

einen steuerfreien Betrag (2xxx€) und einen steuerpflichtigen Betrag (6xxx€)

Muss ich da irgendwie was abziehen? Ich komme nie auf den „jährlichen Einkommen“ Betrag der auf den Bafögbescheid steht. 

Das lässt mich gerade alles etwas verrückt werden  

Ich hoffe sehr ihr könnt mir weiterhelfen 

...zur Frage

Kann ich den Freibetrag für das P-Konto erhöhen lassen, wie schnell geht das?

Angeblich würde meine Freundin nun da sie ein zweites Kind hat, den Freibetrag fürs P-Konto anheben lassen können-aber dazu muß sie zur Schuldnerberatung. Weiß jemand, wie lang das dann dauert, bis so eine Bestätigung ausgestellt ist, zumal man dort nicht so schnell einen Termin kriegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?