Bafin verhängt Strafen gegen Banken - müssen Mitarbeiter dafür aufkommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Never ever.

Außenverhältnis niemals, da der Bankangestellte Erfüllungsgehilfe der Bank ist.

Innenverhältnis kann ich mir auch nicht vorstellen. Die Bank lebt ja von den Verkaufsprovisionen. Welche Motivation bestünde hier, die Berater in Regress zu nehmen ?

Ausserdem ist eine Order mit Beratung nicht so ohne weiteres durchzuschummeln. Es muss sich dann um eine beratungsfreie Order handeln.

Wenn die Handlung der Mitarbeiter nicht vorsätzlich war, wird die Bank auf den Strafen sitzen bleiben.

Was möchtest Du wissen?