Azubi kurz vorm Existensverlust

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Freund hat - sofern es sich um die erste Ausbildung handelt - einen Unterhaltsanspruch an seine Eltern, den könnte er zur Not versuchen, einzuklagen! Dass er eine eigene Wohnung unterhält, ist natürlich so ne Sache - der Vater könnte ja sagen "hier hat er sein Zimmer, hier kann er wohnen". Wenn das Zusammenleben "nicht zumutbar" ist - was belegt werden muss, dann kann unter Umständen auch noch die ARGE mit ins Spiel kommen. Außerdem ist da noch sein Kindergeld (sofern er nicht über 8004,- Jahreseinkommen liegt) Möglichkeiten gibt es genug, evtl. hilft ja auch erstmal ein klärendes Gespräch mit dem Vater... Grüße vom Querkopf

Leider, leider nicht möglich:( ohh jee naja wir müssen mal schauen:( trotzdem danke!!:)

0

Was möchtest Du wissen?