AXA ProBav Direktversicherung auflösen?

1 Antwort

Hallo,

wenn das eine klassische Renten/Lebensversicherung ist mit einem garantierten Rechnungszins (der war 2004 noch 2,75%), wäre eine Kündigung im Prinzip keine gute Idee.

Denn die Auszahlung ist bei dem Beginn steuerfrei und eine solche Verzinsung gibts heute nirgends.

Zur Steuer müsste man wissen, wie das bisher genau genau läuft. Wenn die Beiträge pauschal versteuert werden/wurden, ist das Thema erledigt. Wenn nicht, greift in jedem Fall die nachgelagerte Besteuerung und da ist eine Einmalauszahlung immer ungünstig.

I Detail kommt es natürlich drauf an, welche Konditionen bei dem Wohnungskredit bestehen. Seit ca. 10 Jahren sind ja die Hypothekenzinsen eher unter den 2,75%.

Viel Glück

Barmer

Was möchtest Du wissen?