Autovermietung (Kreditkarte hinterlegt), jetzt Kartesperren lassen wegen Diebstahl?

4 Antworten

Habt ihr das Auto schon vorab bezahlt mit der Kreditkarte oder per Überweisung von daheim aus? Dann ist es kein Problem, denn maßgeblich ist ja, wann die Sperre erfasst wird. Alles was vorher bezahlt wurde, geht ja durch. Vermutlich geht es nur um die Kaution, die per Kreditkarte reserviert wurde, falls Ihr einen Unfall habt. Ich würde auf jeden Fall die Autovermietung informieren. Glaubt mir, das ist nicht das erste Mal, dass so etwas passiert.

Der Vermieter benötigt die KK eigentlich nur noch für die Abrechnung, ob mit oder Unfallschaden.

Ich würde die Rechnung mit einer 2., anderen KK bezahlen und dem Vermieter das dann erklären. Wenn er an seinem System die Buchung bestätigt bekommt, ist es ihm auch egal mit welcher deiner Karten du bezahlt hast.

....und mach dich nicht verrückt, dazu ist Urlaub viel zu schön.

es kommt darauf an, wie der Vermieter hier buchen wird bzw. gebucht hat. Einige buchen die Kaution als Sicherheit ein. Wenn dem so ist, ist dieser eingebuchte Wert mit Sperrung weg. Bekommt der Vermieter das mit, könnte er eine neuen Sicherheit einfordern.

Ansonsten wirst du das Problem bei der Zahlung bekommen, denn du hast ja nun keine Kreditkarte mehr, oder? Wie soll der Vermieter denn nun auf die alte Karte buchen? Die ist gesperrt.

Die Frage ist nun: wie wollt ihr zahlen?

Was möchtest Du wissen?