Autounfall durch nicht eingetragenen Fahrer - was sind die Konsequenzen?

1 Antwort

Der Fahrer und das Auto sind bei einem Unfall durch die KFZ Haftpflicht auf jeden Fall abgesichert, auch wenn sie nicht als Fahrer eingetragen waren. Man muss allerdings mit einer Neuberechnung des Betrags der Police rechnen und die Differenz nachzahlen, die recht hoch ausfallen kann. Außerdem müssen oft 1 oder 2 Jahresbeträge als Strafe nachgezahlt werden.

Was möchtest Du wissen?