Autoschaden wegen freilaufendem Hund, Hundehaftpflicht zuständig?

3 Antworten

Die Ansprüche gehen immer gegen die Hundebesitzer, nie gegen die Versiceherung. Wie auch bei der AUtohaftpflcht, wir haben uns nur daran gewöhnt, das man es nur mit der Versicherung zu tun hat.

Also die Besitzerin ansprechen. Die muss zahlen. Wenn sie eine Versicherung hat, dann würde die das tragen.

Es kommt aber evtl. noch etwas Böses, nämlich ggf. ein Mitverschulden, weil man vor größeren Schäden lieber den Hund überfahren soll und nciht großen Sachschaden anrichten. Also im Unfallbericht nciht schreiben, der Hund sollte gerettet werden, sondern: "... und so wich ich instinktiv aus und ....."

die hundehaftpflicht deckt solche schäden ab.trotzdem sind von versicherung zu versicherung kleine unterschiede,wie es darf nur der hundebesitzer mit dem tier unterwegs sein und keine dritte person u.s.w., aber in der regel schon.

Ich denke, dass du jetzt erst einmal beweisen musst, dass der Hund schuld an deinem Unfall war. Wenn das eindeutig ist, muss die Hundebesitzerin für den Schaden aufkommen. Ob die Hundehaftpflicht-Versicheruung zahlt - wenn sie überhaupt eine hat - kann Dir eigentlich egal sein, Du wirst an dein Geld kommen, ob die Hundehalterin den Schaden wegen grober Fahrlässigkeit von ihrer Versicherung ersetzt bekommt, ist eine andere Frage.

Tochter vom Hund gebissen - wie jetzt vorgehen?

Mein Tochter wurde gestern von einem Hund gebissen - wir sind daraufhin zum Arzt und haben sie behandeln lassen. Die Hundehalterin hat mir gesagt, sie hat eine Hundehaftpflicht. Wie muss ich mich nun verhalten? Muss ich meine Krankenkasse informieren? Kann ich Schmerzensgeld fordern? Wer hat Erfahrung - bitte um Hilfe! Was passiert, wenn ich die Hundehalterin anzeige. Sie hat den Hund frei laufen lassen, obwohl sie weiß, dass der Hund keine Kinder mag. Ich finde das fahrlässig!

...zur Frage

Hund beißt Passanten - muss ich als Halter dafür haften?

Wenn mein Hund einen Passanten bspw. einen Jogger beißt, muss ich dann für aufkommenden Schaden oder Verletzungen haften?

...zur Frage

Zahlt meine Haftpflichtversicherung wenn mein Kind versehentlich Auto vom Nachbarn beschädigt?

Mein Sohn ist kürzlich mit seinem Fahrrad gestürzt und hat dabei versehentlich das Auto unseres Nachbarn gestreift, sodass dieses jetzt einen 10cm langen Kratzer hat. Zahlt hier meine Haftpflichtversicherung oder muss ich das aus meiner eigenen Tasche bezahlen?

...zur Frage

Versicherer hat falsch policiert - wer haftet?

Kunde A schliesst eine Unfallversicherung in 2009 mit einer Todesfallsumme von 10.000,- € ab.

Diese wird vom Versicherer aber nicht policiert, auf de Abweichung wird ebenfalls im Antrag nicht aufmerksam gemacht. Dafür aber werden auch die 8,- € Jahresbeitrag nicht erhoben.

Dem Makler fällt die Falschpolicierung ebenfalls nicht auf.

Der VN stirbt in 2012 an einem Verkehrsunfall.

Wer haftet? Der Versicherer oder der Makler?

Meine Meinung: der Versicherer. Da auf die Abweichung nicht aufmerksam gemacht wurde, ist der Inhalt des Antrags rechtsverbindlich ("Billigungsklausel").

Andere Ansichten?

...zur Frage

Haftbar, nur bei Einzugsermächtigung?

Hallo zusammen,

ich habe hier einen konkreten Fall. Ich habe vor 3 Wochen eine Mahnung erhalten für eine nicht bezahlte Rechnung bei Elektrizitätswerken. Ich habe zu dem Rechnungszeitraum (2011) in einer WG gewohnt. Der Strom wurde von einem Mitbewohner beauftragt (Vertragspartner), ich habe lediglich die Einzugsermächtigung damals erteilt auf das WG Konto, das über meinen Namen lief. Da ich die Forderung gegenüber mir als teilweise gerechtfertigt sehe habe ich wie gewohnt mein Drittel bezahlt, habe aber an den Vertagspartner verwiesen und das alle weiteren Forderungen nur gegenüber diesem zu stellen sind.

Da die Elektrizitätswerke zu faul sind den vertragspartner per Mail um die aktuelle Anschrift zu bitten oder telefonisch zu kontaktieren fordern diese nun den Restbetrag von mir mit der rechtlichen Grundlage, das ich die Einzugsermächtigung unterzeichnet habe und deswegen haftbar sei.

Nun meine Frage - bin ich als derjenige, der lediglich die Einzugsermächtigung erteilt hat für den vollen Betrag haftbar? Schließlich bin ich nicht der Vertragspartner.

...zur Frage

Ist die Hundehaftpflicht auf den Hund oder auf den Halter?

Der Hintergrund der Frage ist, dass ich mir nicht sicher bin, was passieren würde wenn mein Hund einen Schaden anrichtet während er nicht bei mir ist. Angenommen, er ist mal über Tags bei Freunden weil ich weg muss und ihn nicht mitnehmen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?