Auto Versicherung Betrug?

1 Antwort

oder dürfte ich auch das Unternehmen sperren für mein Bankkonto?

einfach nicht bezahlen ist garantiert keine Lösung.

ich habe zwar einen Vertrag unterschrieben, aber für einen anderen Betrag der nun abgebucht wird.

ich wage jetzt mal zu bezweifeln, dass Dir im Antrag ein konkreter Beitragssatz bzw. SF-Klasse genannt wurde.

Das stimmt, deswegen möchte ich diesen Schritt auch jetzt nicht einfach machen.

Ja wurde mir dort, unzwar SF-Klasse 3, weil ich aus dem Vorvertrag diese Einstufung eigentlich bekommen hätte, aber die Mitarbeiter jeweils alle was anderes sagen und dies jetzt doch nicht der Fall war.

0
@Wachtelmann

Naja wenn du sagst, du hast SF 3 und dann rauskommt, du hast doch keine SF 3, ist es doch normal, dass du nun rückwirkend anders eingestuft wurde. Von wem kam die Auskunft mit SF 3 denn? Es ist ja eigentlich egal... denn du selbst hättest ja Wissen müssen, welche SF du hast... um den Antrag korrekt abgeben zu können.

0
@correcta

Die Mitarbeiter sagten mir ja aber, ich wäre durch den Vertrag davor in SF-klasse 3, also bin ich auch davon ausgegangen.

0
@Wachtelmann
Die Mitarbeiter sagten mir

sagen ... heißt kein schriftliches Angebot ....

0
@wilees

Ich habe ja einen Vertrag nur für das Angebot unterschrieben und nicht den aktuellen mit dem teureren Betrag. Es war ja ein schriftliches Angebot was ich unterschrieben, was mir die Mitarbeiter zugesendet, wegen dem Start and drive.

0
@correcta

Verstehe die Frage nicht genau muss ich gestehen, aber mir hat halt jeder erzählt das mit der SF-klasse 3 geht und nur der eine sagte halt es geht nicht. Er sagte aber such er sei für die Schulungen zuständig, aber er habe keinen Kontakt mit Leuten die die Angebote erstellen.

0
@Wachtelmann

Naja es wird ja die SF vom vorherigen Versicherer übernommen. Wenn du da nur SF 2 hattest, wird diese übernommen und nicht SF 3...

Das hätte dir aber iwie auch klar sein müssen. Letztlich kommt es sowieso aufs kleingedruckte an und da wird die Versicherung sich auf Ihre AVB berufen.

0
@Wachtelmann

Hallo @Wachtelmann,
wenn du bisher noch nirgends anders versichert warst, handelt es sich bei der Einstufung in die SF3 sowieso um eine Sondereinstufung. Diese kann an verschiedene Bedingungen geknüpft sein. Ich gehe davon aus, dass das Versicherungsunternehmen im Nachgang festgestellt hat, dass die Voraussetzungen zur Gewährung der Sondereinstufung nicht gegeben sind und deshalb der Vertrag in einer anderen SF-Klasse läuft. Eine Voraussetzung z.B. könnte so aussehen: "Elterlicher Vertrag bei uns versichert?". Hier gewähren Versicherungsunternehmen dann oft eine solche Sondereinstufung, damit die Kinder schon mal eine erste (positive) Verbindung zur Versicherungsgesellschaft haben. LG, Kevin vom AXA-Piroth Team

0

Was möchtest Du wissen?