Auto verkauft mit Papiere . Was machen?

3 Antworten

Wenn man ein zugelassenes Auto verkauft, dann ist erst recht ein Kaufvertrag mit Veräußerungsanzeige fällig. Die Veräußerungsanzeige lässt du dann der Zulassungsstelle und Versicherung zukommen, damit bist du dann aus der Sache raus. Wenn du nur einen Kaufvertrag ohne Veräußerungsanzeige hast, dann fahre mit diesem zur Zulassungsstelle und erkläre denen, dass du das Auto verkauft hast.

Deine Versicherung über den Verkauf informieren, bei der Zulassungsstelle mit allen Unterlagen vorstellig werden und Fall schildern. Wahrscheinlich flattern dir bald die Strafzettel ins Haus.

Übrigens verkauft man ein Fahrzeug niemals angemeldet. Da kann der Käufer versprechen, was er will.

Was möchtest Du wissen?