Auto, unfallfrei, bitte um hilfe?

2 Antworten

Man hätte vor dem Kauf in den Vertrag sehen sollen ob das Gesagte auch so in den Vertragsunterlagen steht.

Hattest du einen Zeugen für die Auskunft " unfallfrei " ?

Mitunter haben unseriöse Verkäufer einen totalen Blackout vom Verkaufstag. 🤷‍♀️

Ich habe nur ein Bildschirmabbild von dem Angebot

0

Das Fahrzeug kann per Definition trotzdem noch als "unfallfrei" gehandelt werden, wenn es sich um einen Bagatellschaden gehandelt hat. Und "nachlackiert" kann auch bedeuten, dass das ganze Fahrzeug einer Neulakierung unterworfen wurde um besser auszusehen, weil beispielsweise Rowdies den Lack verkratzt haben. Wenn Du trotzdem Bedenken zum Kauf hast, hättest Du Dich vorher darüber informieren müssen, welche Bedeutung die einzelnen Begriffe haben.

Was möchtest Du wissen?