Auto über eigene Firma steuerlich am besten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

besser aus welcher/ wessen Sicht?

Das sind m.E. 2 Paar Schuhe, die man nicht vergleichen kann.

Du hast ja nicht nur das Leasing, sondern auch die Unterhaltskosten. Das Auto will bewegt werden, erzeugt Kosten, es gibt Reisen etc. Wer soll das dann zahlen? Wie soll das verrechnet werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 16.12.2013, 13:18

sondern auch die Unterhaltskosten.

Richtig, das hatte ich jetzt gar nicht mit berechnet.

0
Nur das Auto muss ja dann noch von mir als Privatperson als geldwerter Vorteil teilweise für die Einkommensteuer angegeben werden.

Und nochmal nein - wenn auch am Rand der Frage.

Als GF der GmbH bist Du Arbeitnehmer. Der geldwerte Vorteil für das Auto muss über Deine Lohnabrechnung laufen und zwar komplett und nicht "teilweise"..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?