Auto selbst importieren aus Aufland (EU) rentabel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In einigen Ländern der EU sind Autos einfach günstiger als hier. Das hängt mit den hohen Steuern dort zusammen. Damit Autos dort überhaupt verkauft werden können, ist der Grundpreis entsprechend geringer. Bei Ausfuhr wird also die Steuer dort erstattet, hier fallen dann eben Zoll und Mehrwertssteuer an. In Summe ist der Wagen dann teilweise um einiges günstiger.

Die Garantieleistungen müssen bei Reimporten gleich sein. Probleme kann es aber danach geben. Kulanzleistungen nach Garantieablauf sind wohl eher die Ausnahme.

Außerdem sollte man vor Kauf - Reimporte werden ja hier in Deutschland angeboten - genau die Grundsusstattungsmerkmale vergleichen. Die unterscheiden sich schon teilweise deutlich.

Keinesfalls würde ich ein gebrauchtes Fahrzeug als Reimport kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde keinesfalls ein 6 Monate altes Auto selbst importieren. Was bitte versprichst Du Dir davon? Musst alle Auflagen hier erfüllen. Entspricht das Auto unseren Bestimmungen? Stimmt der Kilometerstand? (dies musst oder solltest Du auch bei Kauf in Deutschland prüfen lassen) Die Ausstattung ist meistens abweichend von unserer. Würde, wenn es unbedingt ein RE-Importfahrzeug sein muss mich hier entsprechend umsehen. Neuwagen RE-Import gibt es mit über 30% Nachlass je nach Fahrzeugtyp. Auf deutsche Neuwagen erhältst Du zur Zeit auch tolle Nachlässe je nach Verhandlungsgeschick - und hast absolut Deine Wunschfarbe und Wunschausstattung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?