Auto nur mit 30 % in Firma, Rest private Nutzung, bei Schaden angeben ob man MwSt absetzen kann,wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dann gibt man der Versicherung die entsprechende Antwort. Wenn man nur 30% Vorsteuerabzug hat, dann teilt man der Versicherung mit, dass man nur einen Vorsteuerabzug von 30% hat, und hofft das die Versicherung auch 70% der USt erstattet.

Kann es sein das die Firma ihren Sitz nicht in Deutschland hat?? Das in Deutschland normerweise keine UST-Voranmeldung etc. abgeben wird?

Und es wäre schon sehr verwunderlich wenn deutsche Mehrwertsteuer in Österreich geltend gemacht werden könnte?!!??!

In Deutschland gibt es diese im Betriebsvermögen mit nur 30 % so nicht.

Also bitte klär uns doch vielleicht auf.

gudrunw 13.04.2013, 14:38

stimmt, die Firma ist in Österreich, die Autoversicherung die zahlen muß in Deutschland

0

Wie wäre es, wenn Du Dich zunächst beim ÖAMTC erkundigen würdest? Zulassung in Österreich

Was möchtest Du wissen?