Auto 4 Jahre alt -Vollkasko ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann man so pauschal nciht beantworten.

Wieviel ist der Wagen noch Wert?

Wie hoch ist die Prämie für die Vollkasko?

Wie oft wird zu Zeiten gefahren, wo man besonders gefährdet ist (Winter, auf rutschigen Strassen usw.)

Wer wenig in zeiten fährt, wo man durch Unachtsamkeit und umwelteinflüsse einen Unfall erleiden kann, kann sich früher von der Vollasko verabschieden, als einer der eventuell morgen bei rutschigen Verhältnissen und in der Dämmerung fahren muss.

Wer einen hohen Schadenfreihaitsrabatt hat, kann die Versicherung länger sinnvoll unterhalten, als Jemand der sich im 100 % Bereich befindet.

Die Vollkaskoversicherung tritt zusätzlich zu den Leistungen der Teilkaskoversicherung in folgenden Fällen ein:

  • Schäden am eigenen Fahrzeug durch einen selbstverschuldeten Unfall

  • Fahrerflucht

  • Mut- und böswillige Beschädigungen durch unbekannte Dritte (z.B. Zerkratzen des Lackes)

Der Abschluss einer Vollkaskoversicherung lohnt sich in der Regel nur bei neueren bzw. sehr teueren Fahrzeugen. Im Zweifelfall lohnt es sich jedoch immer, beide Varianten durchzurechnen. Je nach Fahrzeugart und Schadensfreiheitsrabatt kann eine Vollkaskoversicherung sogar günstiger oder nur geringfügig teuerer als die Teilkaskoversicherung sein.

http://www.drklein.de/kfz-versicherung-varianten.html#c2939

Das solltest einmal nachrechnen, denn wenn Du einen hohen Schadensfreiheitsrabatt hast, dann kann Vollkasko sogar günstiger sein - trotz deutlich besserer Leistungen - als Teilkasko, weil es da keinen SFR gibt.

Was möchtest Du wissen?