Auszug mit Baby?

4 Antworten

Wie finanzierst Du derzeit Deinen Lebensunterhalt - welche wirtschaftlichen Mittel (Einkommenshöhe .... wie setzt es sich zusammen) stehen Dir zur Verfügung.

Eine Wohnung wirst Du selbst finden müssen. Wenn Du auf Leistungen nach SGB II angewisen bist, solltest Du Dich vom JC beraten / informieren lassen undd keinesfalls ohne Zustimmung desselben einen Mietvertrag unterschreiben.

Bei der wohnungssuche wird dir vermutlich niemand helfen, dafür bist du schon alleine verantwortlich. Beim finanziellen Teil hängt es davon ab von was du im moment dein leben finanzierst, ob du vor der geburts gearbeitet hast etc.

Auch die Caritas unterstützt dich hier, nicht finanziell

Von wo ausziehen??? Und warum?

Sowohl deine Eltern als auch der Kindsvater sind ggf. unterhaltspflichtig, das muss m.E. zuerst geprüft werden, bevor die Allgemeinheit in Anspruch genommen werden kann.

Von meinen Eltern ausziehen, gibt hier zu viel Stress zuhause

0

Was möchtest Du wissen?