Auszahlung grosser Summe aber wie?


30.03.2020, 22:02

Danke fuer die schnelle Antwort , wenn meine Freundin mir das Geld nach spanien bringt wie hat sie die Zahlung anzumelden sie hat die Angst das "es handelt sich um die Erbschaft eines Freundes die ich ihm jetzt bringe" keine standard Antwort ist und sie sich deswegen in Schwierigkeiten begibt oder man ihr das wegnimmt da sie ja keine belege hat ausser einer Erklärung von mir da sie das Geld ja weder auf ihrem Konto als Eingang belegen kann noch mein Vater der das Geld erhalten hat mitfahren wuerde

2 Antworten

  1. Bei der Ausfuhr von Geld und der Einfuhr von Geld fallen weder Steuern noch Gebühren an.
  2. Du solltest Dich entscheiden, denn wenn Du kein Vertrauen zu Banken hast, aber auch mit viel Bargeld nicht herum laufen willst, musst Du eine Lösung finden, die ich nicht kenne.
  3. Bei vielem was Du heute machen willst, brauchst Du eine Kreditkarte. Wie wäre die Lösung, wenn Du Dir 2, oder 3 Prepaidkreditkarten besorgst und das Geld darauf überwiesen lässt. Es ist jeder Zeit verfügbar, aber nicht in bar dabei. Es gibt welche die keine Gebühren kosten.
Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Bei der Ausfuhr von Geld und der Einfuhr von Geld fallen weder Steuern noch Gebühren an.

Das schätzten schon in die alten Teutonen an der dt./schweizerischen Grenze ... ;-)

0

Wie würde ich das Geld zur ausfuhr anmelden und kann meine Freundin da schon Probleme bekommen ? Ich meine sie wird ja sagen muessen wo Das Geld herkommt ich kann mir vorstellen das :" es ist das. Geld aus der Erbschaft eines Freundes das ich ihm jetzt bringe" keine standard Aussage ist ?!

0
@Totti92

Das ist das Geld von Herrn ...... (Dein Vater), was ich an...... (DU) dessen Kind nach Spanien bringe. Hier die Kopie der Bankquittung, mit der er es von seiner Bank abgehoben hat.

Damit ist der Fall erledigt. Eventuell sagen sie noch das, was ich Dir auch sagen würde, "Wenn es schon auf der Bank liegt, dann eröffne ein Konto in Spanien und lasse es überweisen, denn das Risiko, dass der Freundin etwas zustößt, oder sie beraubt wird, wäre mir zu groß."

Aber egal, es ist ja Dein Geld.

Ich habe nie mehr als 100,- Euro in der Tasche. Oft weniger als 20,-, der Rest in Plastikgeld.

1

Mit Reisen ist zwar gerade schlecht, aber wenn du deiner Freundin so sehr vertraust, kann sie dir auch in Deutschland ein Wohnmobil kaufen. Mit diesem und dem Rest des Geldes fährt sie zu dir. So wahnsinnig viel wird dann nicht übrig bleiben. Sie übergibt dir das WOMO samt einem Kaufvertrag, dem restlichen Geld und nimmt einen Flug zurück.

Das Problem ist das ich max 6monate mit dem Wohnmobil in Spanien bleiben darf da ich es umelden musste um die spanischen Papiere zu bekommen da kann schnell 2-3.000€ kosten um das zu vemeiden wuerde ich es gleich hier kaufen

0

Was möchtest Du wissen?