Ausübrung des Vorkaufsrechts zulässig, wenn Vertragserfüllung abgelehnt wird?

2 Antworten

Nein, dann kann das Vorkaufsrecht auch nicht ausgeübt werden. Der Berechtigte muss den Vertrag so übernehmen, wie er ihm mitgetilt wurde und vorliegt. Das ist wesentlich bei der Ausübung des Vorkaufsrechts.

Natürlich nicht, wenn ich etwas kaufen möchte ob mit oder ohne Vorkaufsrecht kann ich dem Verkäufer nicht den Preis diktieren. Wo leben wir denn? Das wären klassische Mafiamethoden.

Was möchtest Du wissen?