Austritt aus der Gemeinschaftswaehrung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die EU gefährden würde ein Euro-Austritt Italiens auf keinen Fall. Hier muss man ganz klar zwischen 2 Dingen unterscheiden: Die Europäische Union und die Währungsunion.

Zuerst zur Währungsunion. Die Währungsunion ist politisch gewollt. Wirtschaftlich macht sie meiner Überzeugung nach aber wenig Sinn, denn aufgrund der unterschiedlichen Leistungsfähigkeit der einzelnen Länder kommt es zu Problemen: Für Italien beispielsweise ist der Euro viel zu stark. Eine Rückkehr zur Lira gäbe wahrscheinlich kurzfristig Verwerfungen, mittel- bis langfristig aber würde Italien davon profitieren.

Da die Währungsreform politisch ungewollt ist, fürchtet jedoch das politische Establishment den Austritt des ersten Kandidaten. Dann könnten Dämme brechen und viele Euro-Länder wieder zu den nationalen Währungen zurückkehren. Wirtschaftlich wäre das für die Problemländer gut, politisch ist es aber wahrscheinlich (noch) nicht gewollt.

Die EU würde ein Austritt Italiens in keiner Weise gefährden. Es gibt viele Länder die in der EU sind, aber keinen Euro haben. Allen voran Polen, welches hervorragend durch die Finanzkrise 2008 gekommen ist, und das mit einer nationalen Währung. Langfristig wird es wahrscheinlich alleine aufgrund der hohen Staatsverschuldungen eine Währungsreform geben müssen. Wie diese aussehen wird, kann momentan nicht vorhergesagt werden, aber in dem folgenden Artikel von mir ist das noch näher beschrieben:

Wie man so einem unangenehmen Szenario gut vorsorgen kann ist auf der folgende Page gut beschrieben:

Werbung durch Support gelöscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ffsupport 25.03.2013, 07:29

Lieber ThWittmann,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

0

was wäre wenn... Genau das weiss keiner.

Klar ist jedoch jedem, dass die Waren Italiens günstiger würden und damit das Land wettbewerbsfähiger. Und das sehen alle als Vorteil.

Nur kann keiner einschätzen, wie der Aspekt zu sehen ist, wenn die ital. Bürger für den Euro wieder eine schwache Währung bekommen würden.

Und einen Stein ins Rollen bringen? Mag sein. Oder auch nicht.

Wenn der Euro zerbricht, dann wird das nicht geplant passieren, sondern eine letzte Option bleiben mit immensem Druck. Dann ist es kein Planspiel mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Folgen wären für Italien unvorhersehbar, genau so wie für jedes andere Land das den Euroraum verlassen wollte. Aber erstens ist diese Frage hypothetisch und zweitens will das auch niemand wirklich, schon garnicht die Italiener selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NasiGoreng 14.03.2013, 02:40

Dass die Folgen eines Auseinanderbrechens des Euros unvorhersehbar sind, das behauptet die Politik, die uns diesen Mist eingebrockt hat, und die deutsche Wirtschaft, welche zur Zeit noch vom Euro profitiert.

Unvorhersehbar in seinen wirtschaftlichen Auswirkungen und mit Sicherheit von zerstörischer Wirkung für das friedliche Zusammenleben der europäischen Völker ist aber das Beibehalten des Euros um jeden Preis.

Lieber eine Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

0

welche wirtschaftlichen Folgen haette das fuer Italien

Italienische Produkte und Dienstleistungen würden günstiger und Italien damit wettbewerbsfähiger. Bisher quakt aber nur Beppe Grillo drüber.

welche wirtschaftlichen Folgen haette das fuer Italien und wuerde das eventuell einen Stein ins Rollen bringen

Ich empfehle dazu die Lektüre des Handelsblatts vom 13.03.13

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Undenkbar siehe Griechenland, da zeigen sich die ersten zarten Erfolge.

Also, diese was wäre wenn Fragen zum Euro sind reine Zeitverschwendung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NasiGoreng 14.03.2013, 02:31

reine Zeitverschwendung

Ist das bei der Beantwortung anderer Fragen vielleicht anders??

0

Wieso Italien??

Der Euro kann nur gerettet werden, wenn Deutschland aus dem Euro austritt.

Oder wenn die deutschen Politiker die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands noch weiter beschädigen, bis diese auf einem Niveau zwischen Italien und Griechenland angekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?