ausschüttungsgleiche Erträge?

1 Antwort

Kursabschlag bei einem Fonds am 30.9., Ausschüttung aber erst am 30.11.?

Ist so was legitim ? Und seit wann sind soclhe Methoden üblich (hab ich noch nie erlebt)? Es geht um: am 1.10.13 hat es bei der aussch. Anteilsklasse des M&G Global-Divi-.Fund (Wkn A1wzwt) einen größeren Kursabschlag gegeben. Im Gegensatz zur thes. Anteilsklasse (A0Q349), welche nur unwesentlich verlor. hier der Beweis: [img=https://nutzer.comdirect.de/inf/fonds/detail/chart.html;jsessionid=C1E73665F89ED29841DC072F3DE1DF26?IDNOTATION=84772793&timeSpan=range&chartType=CONNECTLINE&openerPageId=fonds.detail.chart.middle&BRANCHENFILTER=false&INDEXFILTER=false&IDNOTATION_INDEX=&fromDate=01.08.2013&toDate=19.10.2013&fundWithEarnings=true&interactivequotes=true&benchmarkNotations=24667615&benchmarkColors=3366cc&selectedBenchmarks=true&useFixAverage=true&fixAverage0=0&fixAverage1=0&freeAverage0=&freeAverage1=&freeAverage2=&chartIndicator=&indicatorsBelowChart=VOLUME&indicatorsBelowChart][/img] Meine Email an M&G bekam die Antwort: "Am 29.11.2013 wird, pro Anteil, am M&G Global Dividend Fund ein Betrag von 0,125836 € ausgeschüttet, dieser Betrag wurde per 30.09.2013 festgestellt und wird dann bei der Preisstellung berücksichtigt. " 2 Monate nach dem Kursabschlag also erst die Ausschüttung bzw Gutschrift auf dem Konto des Anteils-Inhabers? Was ist wenn einer in diesen 2 Monaten verkauft? Dann kann er die Ausschüttung vergessen? Und einer,der am 28.11. kauft, bekommt die Ausschüttung geschenkt? Oder bekommt der Verkäufer die Ausschüttung nachträglich,auch wenn er am 29.11.13 nicht mehr die Anteile hat. Aber selbst dann ist es Besch... weil man 2 Monate einen zinslosen Kredit an M&G gibt? das kommt mir irgendwie spanisch vor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?