Welche Aussage hat ein Energieausweis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Energieausweis dokumentiert den energetischen Ist-Zustand des Gebäudes. Er verpflichtet den Eigentümer jedoch nicht, die Vorschläge zur Verbesserung der energetischen Eigenschaften umzusetzen oder sonstige Modernisierungen vorzunehmen! 

Auch die EnEV selbst fordert nur in wenigen Fällen eine Nachrüstung. 

Aber: Auch ohne gesetzliche Verpflichtung sind Eigentümer von Gebäuden mit hohem Energiebedarf gut beraten, durch Wärmedämmung oder moderne Heiztechnik die Bewertung im Energieausweis zu verbessern und die Heizkosten zu reduzieren.

Weiter hier:

http://www.vz-nrw.de/Der-Energieausweis-Steckbrief-fuer-Wohngebaeude-1

Im Hinblick auf Dein nachhaltiges Interesse am Energieausweis, empfehle ich Dir einen Blick in die maßgebliche Verordnung, die ENEV, die Du hier findest:

http://www.gesetze-im-internet.de/enev_2007/index.html

Die meisten Deiner Fragen findest Du dort - ausgehend von § 27 Abs. 2 - zurück in den aufgeführten Paragrafen beantwortet. Mache Dir bitte mal die Mühe.

Bei Bedarf stelle eine echte Finanzfrage.

Was möchtest Du wissen?