Ausnahmen zur Mütterrente

2 Antworten

Zukünftig soll für jedes Kind ein 2. Jahr in der Rentenversicherung anerkannt wird. wenn es soweit ist, dann hätte Deine Freundin gegebenenfalls. 4 Jahre - sofern die Kindererziehungszeiten generell in Deutschland erfolgten.

Damit erfüllt sie aber noch nicht die Voraussetzungen für die Regelaltersrente (= 5 Jahre Beitragszeiten).

Hat sie weitere Beiträge in die Rentenversicherung eingezahlt, werden diese mit den Kindererziehungszeiten zusammengerechnet und es besteht Rentenanspruch.

Wenn ihr diese Auskunft vom zuständigen Rentenversicherungsträger erteilt wurde können Sie schon davon ausgehen das es stimmt.

Mütterrente beantragen?

Meine Mutter bezieht keine Rente, sie hat drei Kinder zur Welt gebracht und ist 68 Jahre alt. Kommt für sie die Mütterrente in Frage, muss man die Rente beantragen...? Bisher haben wir uns noch gar nicht darum gekümmert.

...zur Frage

Mütterrente für Kind, das nicht bei seiner Mutter lebte?

Meine Muter ist nun schon 84 Jahre. Ihr Sohn, der mein Halbbruder ist, wurde vor 62 Jahren geboren. Bedingt durch ihre Arbeit hat meine Mutter ihren Sohn zu Verwandten gegeben, die ihn auch aufgezogen haben. Er hat somit nie bei meiner Mutter gelebt. Hat meine Mutter dann Anspruch auf die Mütterrente?

...zur Frage

Bemessungsgrundlage vom Elterngeld beim zweiten Kind

Hallo, vielleicht kann mir jemand weiter helfen denn ich finde im Internet auf jeder Seite eine andere Antwort. Ich habe im Februar 2011 meinen Sohn zur Welt gebracht und mir das Elterngeld auf zwei Jahre ausbezahlen lassen. Jetzt bin ich erneut schwanger und werde voraussichtlich im April 2013 entbinden. Mein Elterngeldbezug fürs erste Kind endete im Oktober 2012. Was ist jetzt die Bemessungsgrundlage für das Elterngeld des zweiten Kindes? 12 Monate vor Geburt meines ersten Kindes oder die Zeit in der ich kein Elterngeld bezogen habe und noch in Elternzeit bin, bis mein zweites Kind zur Welt kommt.

Über eine Antwort würde ich mich freuen. Schöne Grüße Dani

...zur Frage

Wie wird Elternzeit angerechnet?

Wir haben 2006 Zwillinge bekommen und im Jahr 2008 kam noch unser Sohn zur Welt. Mein Erziehungsurlaub endet zum 31.12.2010. Da ich momentan nicht vorhabe arbeiten zu gehen, würde mich interressieren, wie die drei Kinder bei der Berechnung der Rente angerechnet werden. Bekommt man da für jedes Kind 3 Jahre gutgeschrieben, sprich in meinem Fall 9 Jahre. Würde es somit ausreichen ab 2015 wieder zu arbeiten um eine lückenlose Zeit bei der Rentenberechnung zu haben?

...zur Frage

Mutter kriegt 150 € Grundsicherung, wegen kleiner Rente, Mütterrente steigt, Grundsicherung weg?

Meine Mutter bekommt 150 € Grundsicherung vom Sozialamt, da sie nur kleine Rente hat, wenn nun die höhere Mütterrente kommt (sie hat 5 Kinder), verliert sie dann die GruSi? Das wäre irgendwie schade, denn dann wäre es ein Null-Summen-Spiel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?