Ausmessen einer Wohnung vor Kauf - muss die Kosten der Verkäufer zahlen?

4 Antworten

Die Kosten muss man selber tragen aber wenn man sich unsicher ist, sollte man die Wohnung vor einem Kauf ausmessen lassen. Kommt dabei heraus, dass die Fläche wirklich kleiner ist als angegeben kann der Kaufpreis deutlich und um mehr als 10% gesenkt werden.

Das muß ja wohl eine Scherzfrage sein! Wenn jemand einen Auftrag vergibt, dann muß er auch dafür zahlen. Und wenn Du den Verkäufer mit einem derartigen Ansinnen konfrontierst, dann zeigt der Dir den Autofahrergruß und den Weg an die frische Luft. Als Käufer wird der Dich nicht mehr in die engere Wahl nehmen.

Versetze dich in die Position des Verkäufers! Was kann der dafür, dass jemand die Angaben anzweifelt????

Natürlich zahlt der potentielle Käufer.

Frage zum notariellen Vorkaufsrecht?

Hallo,

ich wollte in absehbarer Zeit noch eine Wohnung kaufen. Mit dem Verkäufer bin ich mir auch weitesgehend einig. Jetzt wollten wir beide ein Vorkaufsrecht entweder im Grundbuch vormerken lassen oder eben einen notariellen Vertrag über das Vorkaufsrecht schließen. Was wäre jetzt besser, bzw. welche Vor- oder Nachteile ergeben sich hier jeweils?

Wie sieht es mit den Kosten hierfür aus? Und darf der Notar bei dem wir das Vorkaufsrecht vereinbart haben, auch später den Verkauf abwickeln?(wegen Vorbefassung etc.?)

Grüße

...zur Frage

Anwaltskosten bei Grundsicherung bei Erwirbsminderungsrente?

Guten Tag,

ich beziehe Grundsicherung bei Erwerbsminderungsrente.

Leider wurde ich bei einem Privatkauf "übers Ohr" gehoren und möchte mich nun Gerichtlich gegen den verkäufer wehren.

An welche Stelle muss ich mich da wenden und wieviel bzw was wird an Anwaltskosten da übernommen in meinem Fall und was muss ich selber tragen.

Wäre schön wenn mir jemand helfen/auskunft geben kann.

Grüße

...zur Frage

Muss ich die Kosten für einen Durchlauferhitzer selber beszahlen???

In der Nebenkostenabrechnung hat mein Vermieter mir die Kosten für den Einbau eines neuen Durchlauferhitzers berechnet. Sind die Kosten tatsächlich von mir zu tragen??? oder ist es nicht eher die Aufgabe des Vermieters, Warmwasser für die Wohnung zu gewährleisten???

...zur Frage

Auflassungsvormerkung sparen, wenn man Verkäufer gut kennt?

Kann man sich die Auflassungsvormerkung sparen, wenn man den Verkäufer gut kennt und Vertrauen zu ihm hat? Ist ja widerum mit Kosten verbunden, wenn man eine eintragen lässt.

...zur Frage

Kaputte Dusche- muss der Vermieter so etwas ersetzen?

Bei mir ist die Halterung abgebrochen an der sich der Duschkopf befindet ohne dass ich es selber verschuldet hätte. Im Baumarkt habe ich gesehen, dass das Teil etwa 50 Euro kostet und ich sehe es nicht so richtig ein das ganze aus meiner Tasche zu zahlen. Muss der Vermieter nicht hier die Kosten tragen und für die Instandhaltung der Wohnung sorgen?

...zur Frage

Wasserschaden durch Schmelz- und Tauwasser

Bei uns wurde durch Schmelz- und Tauwasser ein an der Wand hängendes Bild beschädigt. Muß hierfür der Vermieter haften oder müssen wir die Kosten selber tragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?