Auslandsüberweisung vs. Abhebung und Bareinzahlung?

3 Antworten

Bist Du sicher, dass es 1,5% und nicht 0,15% sind? Das sind nämlich die Gebühren, die ich bei der Sparkasse zahlen muss. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die deutsche Bank ungestraft das zehnfache verlangen darf.

Wenn Du Zeit hast und die Kontoführungsgebühr bei Deiner deutschen Bank akzeptabel ist, dann ist die preiswerteste Lösung Deine deutsche EC-Karte in Kanada zum Einkaufen zu nutzen. Zum Bargeld abheben ist dies jedoch nicht geeignet, denn hier gibt es zum einen ein Limit und zusätzlich Gebühren

An wen meldet es die Bank, wenn ich dort ein Konto eröffne?

Wenn ich bei der Bank ein Konto eröffne, so weiß das ja zunächst mal nur die Bank und ich. Wem meldet die Bank, dass ich dort ein Konto habe? Schufa, Finanzamt, Krankenkassen,,.....? Wer bekommt da alles bescheid, und an wen dürfen diese dann wiederum diese Informationen weitergeben?

...zur Frage

MLP bietet von Feri vorausgewählte Fonds in der Vermögensverwaltung an, wie steht es um die Qualität der Auswahl?

MLP hat sich ja weiterentwickelt und scheint nun eine etwas offenere Geschäftspolitik zu vertreten. Somit weniger Strukturvertrieb - zumindest in der Vermögensverwaltung, sicher weniger im klassischem Versicherungsvertrieb.

Verkauft werden nur die von Feri gut bewerteten und somit vorausgewählten Fonds. Habt ihr Erfahrung mit Feri? Es sind generell gute Fonds, aber evtl nicht die empfehlenswertesten? Was haltet ihr von deren Argument der Rückerstattung der Vertriebsfolgeprovision, welche die Depotkosten reduzieren?

Spricht etwas gegen eine Zusammenarbeit mit einem seriös, erscheinenden Berater, der natürlich nur diese Fonds anbieten kann?

Ich bin neu hier und freue mich auf den Austausch.

...zur Frage

Geldanlage weniger als 10.000 Euro - wie investieren?

Hallo, liebe Forumgäste. Ich bitte euch mir helfen. Ich habe z.Z, ein bischen weniger als 10.000 Euro, die ohne Bewegung liegen. Kennt jemand die Möglichkeit diese nicht große Geld für mich arbeiten lassen. Gibt es Profit, falls ich diese Geld Investieren? Falls JA, dann wohin legen und was man erwarten kann?

Für die Antworten bin ich immer dankbar.

...zur Frage

Wie Geld anlegen / aufteilen?

Hallo,

ein 30 Jähriger hat 10.000€ angespart. Er kann momentan monatlich ~250€ nach Ausgaben zur Seite legen (unregelmäßig auch deutlich mehr, "Sommerjob" quasi). Die 10Tsd liegen momentan bei der DKB auf einem VISA-Konto mit einem Zinssatz von 2.05%. Möglicherweise nicht das Beste aber immerhin etwas. Er denk darüber nach das Geld quasi dreigeteilt anlegen:

  1. für kurzzeitige Ausgaben/ Sicherheit (aka kaputte Waschmaschine, Urlaub, bis vielleicht max. 2500€)
  2. mittelfristige Ausgaben/ Sicherheit (aka Auto, Küche, bis vielleicht max. 10.000€) [bei momentaner Sparlage müsste er dafür ja ca. 3.5 Jahre sparen]
  3. langfristige Ausgaben/ Sicherheit (aka Haus, Altersvorsoge, bis max. unbegrenzt ;) )

Bisher war die Überlegung dahingehend das Geld gleichermaßen wie die obigen Punkte auf Fonds zu verteilen. Also: 1. kurzfristiger Fond, geringer Zuwachs, bis 2500€ 2. mittelfristig, mittlerer Zuwachs, bis 10Tsd 3. usw. Wäre der niedrigste Fond "voll", würde das überstehende Geld in den Nächsthöheren wandern, bei Ausgaben umgekehrt.

Leider steht dem im Wege, dass er sich mit Fonds nicht wirklich auskennt und die Auswahl ja riesig ist. Zudem steht die Frage im Raum welche anderen eventuell besseren Anlagemöglichkeiten es gibt.

Wie würdet ihr verfahren?

Danke!

...zur Frage

kann ich mit 16 alleine geld von meinem sparbuch abheben lassen bzw

geld auf mein girokonto überweisen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?